Es ist ja heute wirklich ein Jammer. Viren, Trojaner, Würmer und Co... machen dem Internetnutzer das Leben schwer. Ich habe mit einer Sammlung von Freeware-Tools beste Erfahrungen gemacht, um das System abzuschotten. Eines allerdings ist fix: Ohne Antivirenprogramm und Personal Firewall sollte kein Rechner mehr ins Netz gehen.

Antivirus-Programme, zum privaten Einsatz gratis:

H+B EDV Antivir
Nicht ganz so gut, dafür vollautomatische Updates:

Adware, Hijacker und andere unerwünschte Gäste bekämpft man am besten mit

Microsoft AntiSpyware (ist zwar von MS, aber trotzdem gut!)

Für fortgeschrittene User empfehle ich den Einsatz von HijackThis, um den PC nach unerwünschten Gästen wie Hijackern oder missbrauchten BHO´s (Browser Helper Objects) zu durchsuchen. Wem das Logfile zur Auswertung zu kompliziert ist, man kann es hier automatisch auswerten lassen.

Es ist sehr bequem, den Internet Explorer und Outlook Express als Browser/Mail System zu benutzen. Aber auch sehr unsicher. Immer wieder tauchen Schwachstellen dieser Programme auf, die Angreifern Lücken im System eröffnen. Wer möchte kann also auf die Alternativen Firefox (als Browser) und Thunderbird (als Mailclient) zurückgreifen.


{moscomment}