Beitragsseiten

TV-Karten sind mittlerweile recht weit verbreitet. Allerdings kann man häufig keine direkten DVD-Videos brennen, sondern nimmt auf Festplatte auf, schneidet Werbeblöcke und ähnliches heraus und brennt dann eine DVD. Diese Anleitung soll zeigen, wie man mit Freeware-Programmen diese Aufgabe löst.
Benötigt werden folgende Programme:
PVAStrumento
Cuttermaran (Bitte beachtet, dass für den Cuttermaran dass .Net Framework installiert sein muss)
IfoEdit

Falls alle Programme installiert bzw. entpackt sind, kann es los gehen:
Mit PVAStrumento werden aus der mpg-Datei ein Video- und ein Audiostream erzeugt. Diese brauchen wir für das Schneiden mittels Cuttermaran.

mpg - öffnen

Einstellungen

Mit einem Klick auf Demux starten wir das Erzeugen der Streams.

 

 

 

 

 

 

 

 

 




Bei diesem Demultiplex-Vorgang korrigiert PVAStrumento eventuell vorhandene Probleme innerhalb der Quelldatei, wie z.B. Asynchronitäten. Ist der Vorgang abgeschlossen, kann PVAStrumento beendet werden. Im Ausgabeordner (es empfiehlt sich, einen solchen anzugeben) befinden sich nun die beiden Elementarstreams für Video und Audio.