Drucken

Du suchst nach bestimmten Begriffen im Netz, gibst die in Google ein und erhältst 1.325.000 Treffer. Wie kann man gezielter suchen? Eine kleine Übersicht.....

Bei der Eingabe mehrerer Wörter getrennt durch Leerzeichen sucht Google nach Seiten, die alle diese Begriffe enthalten (AND-Verknüpfung). Genügt es, wenn einer der Begriffe vorkommt, verknüpfe einfach mit OR:
Bsp.: James Bond (Connery OR Brosnan) findet Seiten, in denen die Wörter James, Bond, Connery oder James, Bond, Brosnan oder auch James, Bond, Connery, Brosnan vorkommen. Wichtig: Klammernsetzung wie in der Schule! (Sonst gilt AND vor OR)

Bei der Suche nach bestimmten Preisnageboten oder einfach Zahlenmaterial hilft es oft, eine gewünschte Minimum-Maximum-Spanne einzugeben. Dies geschieht mittels zweier Punkte:
Bsp.: ABBA 1974..1976 listet alle Seiten mit Informationen aus diesen drei Jahren (1974,75, 76)

Suchst du nach speziellen Wortfolgen, setze sie in doppelte Anführungszeichen:
Bsp.: "Hugo Habicht" listet alle Seiten, in denen der vollständige Name vorkommt, Hugo Habicht ohne Anführungszeichen hätte alle Seiten, auf denen irgendwo Hugo und woanders Habicht vorkommt, ebenfalls gelistet.

*,+,- verwenden:
Bsp.: "Rocky*DVD" findet z.B. Rocky 1 DVD, aber auch Rocky Collection (DVD). * ist ein Platzhalter.

Häufig vorkommende Wörter wie UND ignoriert Google. Soll das UND trotzdem mitverwendet werden, muss ein +gesetzt werden:
Bsp.: Boole +UND +ODER führt dich an die Boole´sche Algebra heran

Ein vorangestelltes - schließt einen Begriff aus:
Bsp.: Amadeus -Mozart zeigt nur Seiten mit dem Inhalt Amadeus an, in denen Mozart nicht vorkommt!