normal Frage Hybrid Box - bestehendes Netzwerk


Mehr
19 Jan 2017 17:51 #73877 von fred07
fred07 antwortete auf Hybrid Box - bestehendes Netzwerk
So, es ist reichlich kurios für mich...

Asus steht in der DMZ. Ist die DDNS vom ASUS aktiviert, dann geht es nur im Heimnetzwerk.

Ist sie deaktiviert und in der Hybrid Box aktiviert, dann geht es nur über LTE am Handy, nicht über WLAN.

ASUS schreibt folgendes bei den DDNS Einstellungen: "Der drahtlose Router verwendet derzeitig eine private WAN IP-Adresse. Er befindet sich evtl. im Multi-NAT-Betrieb, wobei DDNS-Service in solcher Umgebung nicht unterstützt wird." Über das Open Port Check Tool bekomme ich die IP Adresse 10.0.0.2, wenn ich nur im ASUS den DDNS hab.

Die IP Adresse funktioniert, auch die Ports sind offen...

Es ist egal, ob ich die Ports, die ich offen brauche, vom Hybrid auf den Asus leite oder nicht, ich kann es aktivieren oder deaktivieren, macht keinen Unterschied. Im Asus selbst die die Portweiterleitung eingetragen.

Was nun...

LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Jan 2017 18:22 - 19 Jan 2017 18:28 #73878 von rwhome
rwhome antwortete auf Hybrid Box - bestehendes Netzwerk
hallo,

das ist leider so
der hybrid kann kein nat-loopback
deswegen kann man von innen nur mit der lokalen ip adresse zugreifen bzw. den lokalen hostnamen
und von außen mit der öffentlichen ip adresse bzw. den ddns hostnamen
anders geht das nicht

ansonsten gilt:
ddns am hybrid konfigurieren
asus in die dmz
portweiterleitungen am asus

LG RWHome//Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden
Letzte Änderung: 19 Jan 2017 18:28 von rwhome.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: andibenderenjoyfrm1912gekoherby68rwhome
Ladezeit der Seite: 0.155 Sekunden
Powered by Kunena Forum