×
Spam, keine Downloads möglich (17 Okt 2020)

Nachdem sich in letzter Zeit Spamregistrierungen häufen, habe ich beschlossen, den ersten Beitrag eines Users nach der Registrierung zu moderieren und manuell freizuschalten. Ich bitte euch also um Verständnis, wenn euer erster Beitrag nicht sofort sichtbar wird.

Die Downloads bleiben nach wie vor gesperrt. Wer eine verlinkte Datei braucht, möge mir eine Mail schreiben.

Ich bitte alle User um Verständnis !

Euer Andi

sticky Frage Command Line Interface/Telnet unter Windows XP

  • andi
  • andis Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Der Chef bin i.........
Mehr
13 Dez 2008 15:50 - 17 Jan 2010 10:13 #2415 von andi
Wie kann ich mein Speedtouch/Thomson - Modem über das CLI ansprechen?

Das Werkzeug der Wahl heisst telnet. Unter Windows XP von Haus aus aktiviert, ist die Anwendung ganz einfach:

Start->Ausführen->cmd. In der sich öffnenden Box mit

telnet 10.0.0.138 (oder der IP-Adresse, die eben dein Modem/Router derzeit hat) die Verbindung aufbauen. Wichtig: Jede Befehlszeile ist mit Enter abzuschließen. Die nun folgenden Angaben zu Usernamen und Passwort beziehen sich auf die AON-Standardeinstellungen.

User: Beim Speedtouch 5x6: Administrator, beim Thomson TG 585v7: leer lassen
Passwort: leer

Und schon ist die Telnet-Verbindung aufgebaut. Nun kannst du die notwendigen Befehle eingeben. Änderungen, die man vorgenommen hat, werden erst durch Eingabe des Befehles

=>saveall

in die user.ini übernommen.

Mit

=>exit

wird die telnet-session geschlossen.

Ergänzung vom 17.1.2010 nach Vorschlag von enjoy:

Wenn du öfter eine telnet-Verbindung zum Speedtouch/Thomson Modem öffnen möchtest, solltest du dir eine Verknüpfung zB. am Desktop einrichten.

Rechte Maustaste->Neu->Verknüpfung.
Bei Speicherort nun telnet 10.0.0.138 eingeben (oder eben die jeweils gültige Speedtouch-IP)
auf weiter klicken und einen Namen vergeben -> fertigstellen.

Wenn du möchtest könntest du das vielleicht zu kleine Telnetfenster noch ein wenig "tunen":

Dazu musst du mit der re. Maustaste die Eigenschaften der Verknüpfung öffnen, den Reiter Optionen auswählen und dort die Puffergröße auf 150 erhöhen und den QuickEdit-Modus aktivieren.
Im Reiter Layout könntest du die Fensterpuffergröße bei der Breite auf 100 und bei der Höhe auf 300 anpassen, die Fenstergröße gehört dann auch auf dieselben Werte eingerichtet.

Somit ist man von der CLI Eingabe nur einen Mausklick entfernt ;)
Letzte Änderung: 17 Jan 2010 10:13 von andi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: andifrm1912enjoyherby68benderrwhomegeko
Ladezeit der Seite: 0.170 Sekunden
Powered by Kunena Forum