×
Spam, keine Downloads möglich (17 Okt 2020)

Nachdem sich in letzter Zeit Spamregistrierungen häufen, habe ich beschlossen, den ersten Beitrag eines Users nach der Registrierung zu moderieren und manuell freizuschalten. Ich bitte euch also um Verständnis, wenn euer erster Beitrag nicht sofort sichtbar wird.

Die Downloads bleiben nach wie vor gesperrt. Wer eine verlinkte Datei braucht, möge mir eine Mail schreiben.

Ich bitte alle User um Verständnis !

Euer Andi

sticky Wichtig Firmware flashen per Bootp/Tftp


  • andi
  • andis Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Der Chef bin i.........
Mehr
03 Nov 2010 12:11 - 10 Feb 2014 20:52 #23222 von andi
Firmware flashen per Bootp/Tftp wurde erstellt von andi
Unser Moderator herby68 hat eine Anleitung zum Flashen der Firmware eines TG585v7 mittels der Bootp/Tftp-Methode erstellt. Ebenfalls im zip ist eine Anleitung zum Up- und Download der user.ini mittels Ftp-Client.

Vielen Dank an herby68!

Zum Download geht es hier: www.dieschmids.at/downl/router/thomson/dive/Anleitung-TG585v7-tftpd32.pdf.zip/
Letzte Änderung: 10 Feb 2014 20:52 von andi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • andi
  • andis Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Der Chef bin i.........
Mehr
20 Okt 2012 22:09 - 10 Feb 2014 20:53 #49024 von andi
Nachdem es immer wieder Schilderungen von Usern gibt, die Probleme damit haben, den Flash unter Win7-64bit auszuführen, habe ich hier einmal Herbys Anleitung für Windows 7 angepasst und auf das TG 789 erweitert. Wichtig ist die Methode deshalb, weil sie wesentlich zuverlässiger funktioniert als der Upgrade Wizard, es gibt keine Passwortabfragen etc.....

Enjoy hat diese Anleitung in ein PDF gepackt. Vielen Dank! Hier könnte ihr die gesamte ergänzte Anleitung downloaden:
www.dieschmids.at/downl/router/thomson/dive/Anleitung-f%C3%BCr-Firmware-flashen-mit-tftp-unter-Win7-64Bit.pdf/

Voraussetzungen: Das TG 789 muss eingeschaltet und an den PC angeschlossen sein. Von der Telefonleitung sollte man sein TG trennen. Der tftpd64 - Server sollte schon heruntergeladen sein.
tftpd32.jounin.net/tftpd32_download.html


Schritt 1: tftpd64 installieren (es genügt, die zip-Datei zu entpacken, ich habe mich entschieden, es in c:\programme\Tftpd64 zu machen)

Schritt 2: Netzwerkkarte statisch auf 10.0.0.140 konfigurieren










Schritt 3: Die zu flashende Firmwaredatei in den gleichen Ordner kopieren, in denen tftpd64 installiert wurde. Es empfiehlt sich, die meist kryptischen Dateinamen auf eine leicht merkbare Variante umzubenennen.



Schritt 4: Windows Firewall ausschalten (über die Systemsteuerung)!



Schritt 5: tftpd64 über eine Desktopverknüpfung "Als Administrator" starten



Weiter gehts im nächsten Posting!

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 10 Feb 2014 20:53 von andi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • andi
  • andis Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Der Chef bin i.........
Mehr
20 Okt 2012 22:19 - 20 Okt 2012 22:45 #49025 von andi
Schritt 6:




Es ist der exakte Name der Firmwaredatei einzutragen. Erinnert ihr euch, dass ich empfohlen habe, den Namen leicht merkbar umzubenennen? Es gibt kein "Durchsuchen" oder sowas in der Art. Dann mittels OK bestätigen und alles schließen!

Schritt 7: Den tftpd64 neu starten, wieder mit Administratorenrechten!

Und jetzt kommt der entscheidende Moment: Das Gerät muss in den Bootp-Modus versetz werden. Ausschalten, die Reset-Taste drücken UND gedrückt halten, gleichzeitig das TG 789 einschalten. Die Reset - Taste muss solange gedrückt bleiben, bis die Power-Led auf Orange umspringt und die Ethernet-Led grün blinkt. Mein Trick dabei: Noch bis drei zählen und dann erst Reset loslassen! Alles andere startet automatisch, ihr könnt im Log-Fenster mitschauen. Zwischendurch springt die IP-Adressenanzeige auf 127.0.0.1. Das ist völlig normal und spielt keine Rolle.






Wartet, bis das TG 789 neu gebootet hat! Dann erst den DHCP-Eintrag entfernen (rechte Maustaste, dann DELETE wählen) und den tftpd64 schließen! Das Entfernen des Eintrags ist wichtig, weil ansonsten nichts mehr funktioniert, wenn man später wieder eine Firmware flashen möchte.

Schritt 8: Windows Firewall wieder einschalten!

Damit sollte alles klappen!

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 20 Okt 2012 22:45 von andi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: andifrm1912enjoyherby68benderrwhomegeko
Ladezeit der Seite: 0.162 Sekunden
Powered by Kunena Forum