× Modelle: ST 510, ST 546, ST 585, ST 608, ST 716, TG 585v7, TG 787

sticky Wichtig Hinweise zum Updaten der Firmware


  • andi
  • andis Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Der Chef bin i.........
Mehr
11 Apr 2008 09:10 - 04 Mai 2017 17:03 #4 von andi
Hinweise zum Updaten der Firmware wurde erstellt von andi
An dieser Stelle einige generelle Hinweise zum Aufspielen der Firmware.

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich nicht für etwaige Schäden haftbar gemacht werden kann, und ein Firmware Down- oder Upgrade immer auf eigene Gefahr geschieht! Außerdem solltet ihr nur mit Geräten arbeiten, die euch auch gehören. Bei Leihgeräten des Internet Service Providers solltet ihr die Zustimmung zum Firmwareupgrade einholen.

Das Risiko ist recht gering, wenn man sich an folgende Regeln hält:

Das Speedtouch immer per Kabel direkt mit dem PC verbinden. Bitte keinen Router oder Switch zwischenschalten. Niemals über Powerline oder WLAN eine Firmware aufspielen.

Es ist eine gute Idee, sich vorher die Einstellungen zu sichern. Sollte das Update Tool am Schluss, also nachdem die Firmware aufgespielt wurde, eine Fehlermeldung bei der Wiederherstellung der Konfiguration ausgeben, keine Panik. Der Up- / Downgrade Vorgang war in jedem Fall erfolgreich, und die Konfiguration des Speedtouch kann wieder eingespielt werden.

Falls das Update nicht auf Anhieb reibungslos funktioniert, bitte folgende Tipps beachten:


- Firewalls und Antivirus/Antispywareprogramme abschalten. Lediglich die Windows-Firewall ist relativ stressfrei.
- Sämtliche andere Anwendungen, die auf das Internet zugreifen, bitte beenden.
- Falls das Update danach noch immer nicht funktioniert, dann sollte das Firmwareupdate im BootP Modus durchgeführt werden.
-Konfiguration sicher bzw. alle relevanten Daten vorher notieren.
-Die Netzwerkkarte auf die IP 10.0.0.1 setzen, Subnetzmaske 255.255.255.0 und Standardgateway 10.0.0.138 nehmen.
-Das Speedtouch ausschalten.
-Mit einem Kugelschreiber den RESET-Taster eindrücken, das Speedtouch einschalten und warten bis die Power & Ethernet LEDs abwechselnd rot (oder orange) und grün blinken, dann Reset loslassen. Bei manchen Modellen blinkt die Power LED nicht das ist kein Fehler.
-Nun sofort das Update-Tool starten und warten bis der Vorgang abgeschlossen ist. Auf keinen Fall vor Abschluss abbrechen und nicht ausschalten!
-Netzwerkkarte wieder auf DHCP einstellen und das Gerät neu Einrichten. Der Default Benutzername ist "Administrator" und das Kennwort ist leer.

Programme, Firmwareversionen, diese Anleitung und vieles mehr findet man im Firmwarearchiv von speedtouchforum.de

Edit 21.10.2012: Anleitungen für ein Firmwareupdate mittels Upgrade Wizard oder bootp/tftpd - Methode findet ihr hier:
www.dieschmids.at/forum/6-ankuendigungen-und-faqs/49034-firmware-flashen-mit-dem-upgrade-wizard
www.dieschmids.at/forum/6-ankuendigungen-und-faqs/23222-firmware-flashen-per-bootp-tftp
Letzte Änderung: 04 Mai 2017 17:03 von andi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: andifrm1912enjoyherby68benderrwhomegeko
Ladezeit der Seite: 0.139 Sekunden
Powered by Kunena Forum