×
Bis auf weiteres keine Downloads möglich (05 Mai 2020)

Aus den Erfahrungen der letzten Wochen und dem überstandenen Backdoor-Angriff habe ich eines gelernt: Nämlich ganz sicher keine veralteten Komponenten in der Forensoftware einzusetzen, die keine Sicherheitsupdates mehr erhalten. Daher gibt es bis auf weiters keine Downloadkomponente mehr, und manche Links in manchen älteren Threads gehen ins Leere.

Ich bitte dafür um Verständnis !

Euer Andi

× Hier bitte keine Anfragen zu speziellen Konfigurationsproblemen!

normal Frage ST510 Datentransfer obwohl nicht gesurft wird???


Mehr
20 Nov 2008 09:46 #1851 von karl
Hallo Leute,

habe mein Speetouch 510 (Telekom AonSpeed 4000) als Router konfiguriert.

Nun ist mir aufgefallen dass das ST viel Datenvolumen verbraucht obwohl ich gar nicht surfe (vor allem nachts)...

Sind pro Nacht so ca. 20-40 MB!!!

Das ist meine Konfiguration:

[ env.ini ]
set var="CONF_REGION" value="Austria"
set var="CONF_PROVIDER" value="Internet Service Provider"
set var="CONF_DESCRIPTION" value="Austria"
set var="CONF_SERVICE" value="Broadband Network Address Translation (NAT)"
set var="CONF_DATE" value="March 2003"
set var="CONF_VERSION" value="0.1"
set var="HOST_SETUP" value="none"
set var="ST_LAN_IP_ADDR" value="10.0.0.138"
set var="ST_LAN_NET_MASK" value="255.255.255.0"
set var="COLUMNS" value="80"
set var="ROWS" value="24"
set var="SESSIONTIMEOUT" value="120"

[ phone.ini ]
add name=usb_port addr=usb.8.48 type=any logging=no
add name="Br1" addr=8*35 type=ethoa
add name="Br2" addr=8*36 type=ethoa
add name="Br3" addr=8*37 type=ethoa
add name="Br4" addr=8*38 type=ethoa
add name="DIALUP_PPP1" addr=8*48 type=pppoa
add name="RELAY_PPP2" addr=8*49 type=pppoa
add name="RELAY_PPP3" addr=8*50 type=pppoa
add name="RELAY_PPP4" addr=8*51 type=pppoa

[ qos.ini ]
add name="default" class=ubr

[ oam.ini ]
config clp=1

[ bridge.ini ]
ifadd intf="Br1" dest=Br1
ifconfig intf=Br1 encaps=llc/snap portstate=forwarding
ifattach intf=Br1
ifadd intf="Br2" dest=Br2
ifconfig intf=Br2 encaps=llc/snap portstate=forwarding
ifattach intf=Br2
ifadd intf="Br3" dest=Br3
ifconfig intf=Br3 encaps=llc/snap portstate=forwarding
ifattach intf=Br3
ifadd intf="Br4" dest=Br4
ifconfig intf=Br4 encaps=llc/snap portstate=forwarding
ifattach intf=Br4
ifadd intf=usb_bridge dest=usb_port logging=no
ifattach intf=usb_bridge logging=no
config age=300

[ pptp.ini ]
profadd name="default"

[ dhcp.ini ]
config autodhcp=on scantime=20 spoofing=off trace=off
policy verifyfirst=off trustclient=on
spoof failtime=4 errorlt=60 dodlt=10
stop

[ mer.ini ]

[ ipoa.ini ]

[ ppp.ini ]
ifadd intf="DIALUP_PPP1"
rtadd intf=DIALUP_PPP1 dst=0.0.0.0/0 src=10.0.0.0/24 metric=1
ifconfig intf=DIALUP_PPP1 dest=DIALUP_PPP1 proto=pppoa accomp=on idle=15 addrtrans=pat
ifconfig intf=DIALUP_PPP1 user="USERID" password=PASSWORT status=down

[ cip.ini ]

[ pfilter.ini ]

[ pfirewall.ini ]
chain create chain="sink"
chain create chain="forward"
chain create chain="source"
rule create chain=sink index=0 srcintfgrp=!wan action=accept
rule create chain=sink index=1 prot=udp dstport=dns action=accept
rule create chain=sink index=2 prot=udp dstport=bootpc action=accept
rule create chain=sink index=3 action=drop
rule create chain=forward index=0 srcintfgrp=wan dstintfgrp=wan action=drop
rule create chain=source index=0 dstintfgrp=!wan action=accept
rule create chain=source index=1 prot=udp dstport=dns action=accept
rule create chain=source index=2 prot=udp dstport=bootps action=accept
rule create chain=source index=3 action=drop
assign hook=sink chain="sink"
assign hook=forward chain="forward"
assign hook=source chain="source"

[ ip.ini ]
config forwarding=on firewalling=on redirects=on sourcerouting=off netbroadcasts=off ttl=64 fraglimit=64 defragmode=always addrcheck=dynamic mssclamping=on
apadd addr=10.0.0.138/24 intf=eth0 addroute=no
ifconfig intf=loop mtu=1500 group=local
ifconfig intf=eth0 mtu=1500 group=lan
ifconfig intf=DIALUP_PPP1 mtu=1500 group=wan
rtadd dst=0.0.0.0/0 intf=eth0 metric=70
rtadd dst=224.0.0.0/4 intf=eth0
rtadd dst=10.0.0.0/24 src=10.0.0.138/32 gateway=10.0.0.138 metric=1

[ autoip.ini ]

[ eth.ini ]
ifconfig intf=0 type=auto

[ dnsd.ini ]
domain domain="lan"
start
troff

[ dhcc.ini ]
config trace=off

[ adslpots.ini ]
config opermode=multimode maxbitspertoneUS=13

[ upnp.ini ]
config maxage=1800

[ nat.ini ]
bind application=GRE port=1
bind application=PPTP port=1723
bind application=ESP port=1
bind application=IKE port=ike
bind application=ILS port=ldap
bind application=ILS port=ils
bind application=H323 port=h323
bind application=FTP port=ftp
bind application=RTSP port=rtsp
bind application=IRC port=irc-u
bind application=RAUDIO(PNA) port=realaudio

[ system.ini ]
config upnp=disabled mdap=enabled dcache=enabled

[ endofarch ]


ist an der was falsch?

Kann man das ändern dass das ST soviel Datenvolumen verbraucht ohne dass gesurft wird?

Ich denke es liegt daran dass das Modem zu oft pingt um die Verbindung aufrecht zu halten.

HOffe auf eure Hilfe
DAnke vorab

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Nov 2008 16:36 #1856 von zid
hallo karl,

in deiner ini kann ich nix auffallendes sehen. dieser datentransfer ist tatsächlich hoch, wenn er dauernd auftritt.
du solltest der sache auf alle fälle nachgehen. dabei sind folgende fragen zu kären:
- über wieviele stunden reden wir jetzt genau, "pro nacht" ist so ein vager begriff.

- tritt dieser tarffic dauernd oder gelegentlich auf?
wenn er nur gelegentlich auftritt, dann besteht durchaus die möglichkeit, daß du eine "schlechte" ip geerbt hast (die ta führt alle 8h einen zwangsdisconnect durch, du kriegst dann eine neue ip). unter "schlecht" verstehe eine ip, die zuvor z.b von einem p2p-junkie oder einem gecrackten rechner/netzwerk verwendet wurde. da gibt es natürlich verbindungsversuche und die können beträchlichen traffic erzeugen.

- wie weit geht der traffic? wie hast du gemessen?
wird der traffic nur "rangespült" oder geht er wirklich ins lan durch?

- hast du in deinem netzwerk dienste rennen, die traffic erzeugen?
das könnten im einfachsten fall z.b. schlecht konfigurierte ntp-clients sein, die sich in sehr kurzen zeitintervallen die netzzeit holen.

- ja, und dann gibts natürlich noch eine möglichkeit... malware.
du solltest zuerst mit wirshark feststellen, was das für ein traffic ist und wohin er geht. falls ein rechner in deinem lan involviert ist, festellen welche dienste darauf laufen, ggf. behörden einschalten, *nicht* löschen, neu formatieren usw...

lg
zid

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: andifrm1912enjoyherby68benderrwhomegeko
Ladezeit der Seite: 0.212 Sekunden
Powered by Kunena Forum