normal Frage 2. Router im LAN und als WAN-Failover gleichzeitig möglich?

Mehr
13 Dez 2020 13:53 #79245 von jo93

vom asus habe ich nichts geschrieben
zusätzlich wan2 (udmp) mit dem ftth modem verbinden
den asus erreichts wie immer (gateway umstellen)


Vorraussetzung dafür ist, dass der Provider eine doppeleinwahl zulässt oder das FTTH Modem als Router arbeiten kann.
(Oder man klemmt halt noch einen Router davor. Was auch gehen würde, hat man halt doppelnat)

Oder im LTE Forum wurde die passende Lösung gefunden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Dez 2020 15:44 - 14 Dez 2020 17:30 #79246 von rwhome
man konfiguriert einfach einen verbindungs-timeout beim asus a.k.a. 'verbinden bei bedarf'
dann gibt es keine doppel-einwahl
wenn der asus router eine verbindung herstellen kann dann kann das normalerweise auch der udmp router

oder man steckt halt einfach um bei ausfall :)
asus abstecken
udpm anstecken (mit vorkonfgurierter wan2)
und ja , das meine ich ernst

das ganze für einen failover (laut der hier vorliegenden info) der wahrscheinlich nie eintritt

p.s.
im lte forum wurde zuguterletzt ein anderer ansatz diskutiert nachdem endlich herauskam das der asus nur als proxy für eine browserverbindung dient
das sind weniger strikte vorgaben welche dann einen anderen lösungsansatz ermöglichen

LG RWHome//Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden
Letzte Änderung: 14 Dez 2020 17:30 von rwhome.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: andifrm1912enjoyherby68benderrwhomegeko
Ladezeit der Seite: 0.173 Sekunden
Powered by Kunena Forum