×
Bis auf weiteres keine Downloads möglich (05 Mai 2020)

Aus den Erfahrungen der letzten Wochen und dem überstandenen Backdoor-Angriff habe ich eines gelernt: Nämlich ganz sicher keine veralteten Komponenten in der Forensoftware einzusetzen, die keine Sicherheitsupdates mehr erhalten. Daher gibt es bis auf weiters keine Downloadkomponente mehr, und manche Links in manchen älteren Threads gehen ins Leere.

Ich bitte dafür um Verständnis !

Euer Andi

normal Frage WLAN-Router als Access Point mit Gäste-SSID


  • Vindobona
  • Vindobonas Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
17 Apr 2019 20:27 #77448 von Vindobona
WLAN-Router als Access Point mit Gäste-SSID wurde erstellt von Vindobona
Ich will einen WLAN-Router/Access Point, der mehr als eine SSID (pro Frequenzbereich) bereitstellen kann.

Reine Access Point-Geräte sind nicht selten teurer und können weniger als WLAN-Router. Die meisten WLAN-Router können neben dem Router-Modus auch im Access Point-Modus betrieben werden.
Bis heute bin ich davon ausgegangen, dass (praktisch alle) WLAN-Router im Access Point-Modus auch mehrere SSIDs bzw. ein Gäste-WLAN bereitstellen können, sofern sie grundsätzlich dieses Feature haben.
Leider scheint das doch nicht so zu sein.

Mein "neuer" WLAN-Router (Zyxel NBG-418N v2) soll laut User’s Guide multiple SSIDs (MBSSID: Multiple Basic Service Set IDentifier) beherrschen. MBSSID ist explizit in der Feature/Mode-Matrix für den Access Point-Modus enthalten. Auch alle Beschreibungen für AP beinhalten MBSSID und ich finde keine Einschränkungen hierzu. Leider gibt es im AP-Modus den angeführten Menüpunkt bzw. diesen Screen nicht. Im Router-Modus steht diese Einstellung zur Verfügung. Sobald ich jedoch auf den Access Point-Modus umschalte, fehlt diese Einstellungsmöglichkeit.
Der Support von Zyxel stellt sich (zumindest bisher) auch eher als Enttäuschung heraus.

Ich brauche keinen Highspeed-Router, mit reicht eigentlich ein 300 MBps-Gerät (nur 2.4 GHz) voll aus. Mehrere SSIDs bzw. eine Guest SSID sind jedoch ein Must-have für mich.
Weitere Anforderungen: Schwarz oder dunkles grau (jedenfalls nicht weiß) und Power-Schalter. Im Idealfall auch ein zusätzlicher Schalter, um WLAN ein- und ausschalten zu können. Der Preis sollte so günstig wie möglich sein (Ziel: unter 50 Euro) und es sollte ein renommierter Hersteller von Netzwerk-Hardware sein und nicht negativ durch Backdoors aufgefallen sein.

Als eine Alternative habe ich mir nun z.B. den tp-link TL-WR940N angeschaut. Als Feature wird explizit Guest Network angeführt (ohne dass ich da Einschränkungen erkennen könnte). Schön ist, dass es dafür Online- Emulatoren gibt. Doch auch da ist es so, dass im Access Point-Modus Guest Network nicht im Menü vorhanden ist.


Haben WLAN-Router im Access Point-Modus generell keine Gäste-WLAN/zusätzliche SSIDs? Oder betrifft das eventuell nur ältere/günstigere Modelle?
Kann man/ich das irgendwie im Vorfeld (auch ohne "Emulator") erkennen?
Oder kann ich diese Geräte ohne Probleme auch im Router-Modus, im gleichen IP-Netz, betreiben?
Smartphones (u.a. mit A1 TV-App) und Amazon Fire TV Stick (im Idealfall mit eigener SSID) werden über WLAN laufen. Smartphones müssen aber auch auf LAN-Geräte (z.B. HTPC mit/für Kodi) zugreifen können.


P.S.: Der WLAN-Router (Access Point) soll hinter dem ersten Switch nach dem Pirelli-Modem/-Router hängen. Das WLAN am Pirelli soll zukünftig nicht mehr verwendet werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Apr 2019 21:01 - 18 Apr 2019 08:25 #77449 von rwhome
hallo,

ein gäste netzwerk hat üblicherweise keinen zugriff auf das lokale netz
wie willst du das anstellen ohne router funktion oder vlan ?

wenn dann brauchst einen besseren ap der auch ein paar allgemeine 'router' funktionen hat
wie die unif ap's
damit kannst ein gäste w-lan aufziehen im selben netz
das geht über ein paar access control regeln und funkt ohne vlan im lan
vlan währe nähmlich üblicherweise die voraussetzung
lan-seitiges vlan müsste dann auch von deinen router unterstützt werden

LG RWHome//Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden
Letzte Änderung: 18 Apr 2019 08:25 von rwhome.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: andifrm1912enjoyherby68benderrwhomegeko
Ladezeit der Seite: 0.640 Sekunden
Powered by Kunena Forum