×
Spam, keine Downloads möglich (17 Okt 2020)

Nachdem sich in letzter Zeit Spamregistrierungen häufen, habe ich beschlossen, den ersten Beitrag eines Users nach der Registrierung zu moderieren und manuell freizuschalten. Ich bitte euch also um Verständnis, wenn euer erster Beitrag nicht sofort sichtbar wird.

Die Downloads bleiben nach wie vor gesperrt. Wer eine verlinkte Datei braucht, möge mir eine Mail schreiben.

Ich bitte alle User um Verständnis !

Euer Andi

normal Frage Router SingleUser-Betrieb - was ändert sich?


Mehr
04 Okt 2017 14:43 #75358 von ameyer
Hallo allesamt,

darf ich kurz in die Allgemeinheit eine grundlegende Frage stellen:

Wenn man hinter einem A1-Modem/Router (in meinem Fall ein TG588v) einen eigenen Router betreiben möchte, wird immer geraten, den A1-Router in die "SingleUser"-Betriebsart zu schalten. Doch was bedeutet das, was ändert sich dadurch am A1-Router?

Gehe ich recht in der Annahme, dass am A1-Router dann ...

1. ... nur mehr ein LAN-Port verwendet werden kann?
2. ... auf diesem einen, aktiven LAN-Port die externe WAN-IP weitergeleitet wird (oder bleibt DHCP aktiv und vergibt LAN-seitig z.B. die 10.0.0.1-Adresse?)
3. ... WLAN deaktiviert ist und auch nicht mehr verwendet werden kann?
4. ... die Firewall deaktiviert ist, sprich jeglicher Traffic an den LAN-Port ungehindert durchgeschleust wird?
5. ... der VDSL-Verbindungsaufbau vom Zweit-Router durchgeführt werden muss?

Danke für Hilfe/Infos ...!

LG
Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Okt 2017 16:03 #75359 von rwhome
hallo andreas,

1) alle lan ports können im prinzip verwendet werden
allerdings hat keiner einen direkten internet zugang da das a1 modem selbst keine internet verbindung herstellt ... nur die dsl verbindung
also verwendet man überlicherweise nur einen (beliebigen) lan port und daran wird der eigene router angeschlossen
2) die externe ip adresse bezieht der eigene router via pppoe (vdsl vorausgesetzt)
dhcp ist deaktiviert am a1 modem
3) wlan ist deaktiviert am a1 modem
macht ja genauso wie lan keinen sinn da kein internet
4) der a1 router arbeitet im su betriebsmodus als bridge
also keine router funktionen wie nat/firewall usw.
5) der eigene router muss die internet verbindung aufbauen
und nur das netz des eigenen routers hat dann eine internet verbindung

p.s.
a1tv u. a1 voip gehen nicht im su betriebsmodus

LG RWHome//Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Okt 2017 16:29 #75361 von ameyer
Super, vielen Dank für die ausführliche Antwort!

Das hilft mir sehr bei der Entscheidung, ob ich hinter meinem TG588v ev. einen eigenen Router verwenden sollte (zwecks Gigabit-LAN-Ports od. schnellerem WLAN).

Nur eine kurze Frage noch, im SU-Betrieb kann man dann aber auch nicht mehr auf das Webinterface des A1-Routers zugreifen, oder? Weil - wenn ich das richtig verstehe - dieser dann ja auch nicht mehr unter der IP 10.0.0.138 erreichbar sein wird ...?

Danke!
Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Okt 2017 17:23 #75365 von rwhome
hallo,

das webinterface ist weiterhin erreichbar unter 10.0.0.138
man muss nur dem rechner manuell eine ip adresse geben da kein dhcp

LG RWHome//Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Nov 2020 12:08 #79096 von ameyer
Hallo,

darf ich hier zu diesem alten Thread nochmal eine Frage stellen: Wäre es denn auch möglich, aus dem LAN des eigenen Routers heraus auf das Webinterface des A1-Modems zugreifen zu können? (um regelmäßig die DSL-Leitungswerte auslesen zu können z.B.)

Wäre es z.B. ok dem A1-Modem eine IP aus dem Pool des eigenen Routers zuzuweisen (also 192.168.1.x anstatt 10.0.0.138) und ein zweites LAN-Kabel von einem zweiten Port des A1-Modems hin auf einen freien LAN-Port des eigenen Routers zu stecken? Oder reißt man auf die Art ein riesiges Sicherheitsloch in seinem Heimnetz auf?

Danke!
Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Nov 2020 12:33 #79097 von rwhome
hallo,

da der a1 router im su betriebsmodus keine internet verbindung hat besteht kein wirkliches sicherheitsproblem

man kann den rechner der zugriff haben soll auch eine zweite ip adresse geben (z.b. 10.0.0.1)
das geht sofern man dessen ip adressen manuell konfiguriert

dhcp natürlich nicht aufdrehen am a1 router

a1 hat halt eventuell wieder zugriff (fernwartung) ins eigenen netz

w-lan ginge auch
man muss es nur wieder aktivieren am a1 router (sofern möglich)

LG RWHome//Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: andifrm1912enjoyherby68benderrwhomegeko
Ladezeit der Seite: 0.196 Sekunden
Powered by Kunena Forum