normal Gelöst LAN zu langsam für NAS Betrieb


Mehr
18 Apr 2017 13:13 - 18 Apr 2017 13:53 #74567 von rwhome
rwhome antwortete auf LAN zu langsam für NAS Betrieb
hallo,

um dich nicht zu verunsichern

ein gäste w-lan kannst dann halt nicht aufziehen

diese aussage stimmt nicht
korrekt: ein gäste vlan kann man dann nicht aufziehen

unifi bietet aber eine möglichkeit das über guest policies (ohne vlan) zu regeln
kurz gesagt:
die gast ssid bekommt nur internet zugang
der zugriff auf die lokalen geräte ist für den gast nicht möglich
der gast bekommt eine ip adresse aus dem lokalen subnetz (kein eigenes netz)
die lösung ist natürlich nicht so sicher wie ein eigenes gästenetz über vlan getrennt
der gast könnte auch das eigene netz stören (via broadcasts usw.)
aber sagen wir mal so:
im business bereich würde ich das nicht machen
im privaten bereich sehe ich da keine probleme

das mit den guest policies wurde hier schon mal diskutiert:
www.dieschmids.at/forum/18-pirelli/50813-gäste-vlan-am-pirelli-5-1-6#61229

p.s.
unifi im einsatz (erfahrungsbericht):
stefan.schultheis.at/2016/ubiquiti-unifi-ac-access-point-ap/

LG RWHome//Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden
Letzte Änderung: 18 Apr 2017 13:53 von rwhome.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Apr 2017 13:33 #74574 von grandd
grandd antwortete auf LAN zu langsam für NAS Betrieb
Was haltet ihr vom zyxel nwa1123-acv2

Der ist vom Preis her ähnlich, bin gespannt was ihr darüber sagt?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Apr 2017 15:14 - 21 Apr 2017 15:36 #74575 von rwhome
rwhome antwortete auf LAN zu langsam für NAS Betrieb
hallo,

zu neu um etwas zu sagen
aber man kann sich ja die vorgängerversion(en) ansehen
w-lan leistung sicher gut
großer funktionsumfang aber konfiguration meist unübersichtlich und firmware wartung zyxel typisch eher mies (meine erfahrung)

p.s.
wenn du damit ein gästenetz einrichten willst dann brauchst du einen vlan fähigen router und switch

LG RWHome//Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden
Letzte Änderung: 21 Apr 2017 15:36 von rwhome.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Mai 2017 21:50 #74746 von grandd
grandd antwortete auf LAN zu langsam für NAS Betrieb
So keller ist gestrichen und Garage auch, Garten ist gepflügt, jetzt kann ich mich kurz wieder auf das Thema konzentrieren:


Ich würde jetzt folgende Teile bestellen:
1x Ubiquiti ERLITE-3 EdgeRouter Lite 3-Port Router

2x Ubiquiti POE-48-24W-G Netzwerk/Router Injector

2x Ubiquiti Networks 2.4GHz/5GHz, 867Mbit, 122m 1x 10/100/1000, 24V Passiv PoE, UAP-AC-LITE (1x 10/100/1000, 24V Passiv PoE 160 x 31.45 mm Indoor)

Dahinter hängt dann ein HP 1810-48 GBit Switch mit dem ich die Verteilung machen würde.

Passt das Zeug zusammen? (Ein bekannter hatte mir einen Microtik Cloud Router Switch 125-24G-1S-2HnD-IN empfohlen, , der Wäre Router und 24 Port GBit Switch in einem, dann würde ich die alte HP Krücke nichtmehr brauchen, aber der ist schon ziemlich Umfangreich, ob ich das Ding jemals Konfiguriert bekommen würde :) )

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Mai 2017 14:13 - 26 Mai 2017 14:14 #74748 von rwhome
rwhome antwortete auf LAN zu langsam für NAS Betrieb
hallo,

bei den ubiquiti ap's ist normalerweise ein poe injektor dabei
außer du kaufst diese z.b. im 5er pack

bei deinen switch angaben bin ich mir nicht sicher
hoffe es ist ein managed switch inkl. vlan unterstützung
weil ohne das kannst kein gäste w-lan via vlan aufziehen
außer du hängst die ap's direkt an den edge router und nicht an den switch
oder verzichtest auf vlan und realisierst das gäste w-lan via guest policies (siehe meinen vorherigen beitrag)
allerdings kann man dann auch gleich auf den edge router verzichten

LG RWHome//Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden
Letzte Änderung: 26 Mai 2017 14:14 von rwhome.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Mai 2017 10:47 #74766 von grandd
grandd antwortete auf LAN zu langsam für NAS Betrieb
Danke rwhome für deine Antwort,

also ich hab jetzt bischen über den Switch gegoogelt: HP 1810-48G
Sollte also VLAN können.

Wenn ich jetzt sagen wir mal bei 3 so ein LTE Paket nehme, da sind 2 verschiedene LTE Router verfügbar, muss ich dann schon noch einen Router zwischen LTE und Switch hängen, oder gibts einen unabhängigen LTE Router der mit Drei, A1,... Simkarten umgehen kann, dann würde ich natürlich so einen kaufen, dieser könnte ja dann schon die Funktionen vom Edge übernehmen.

Lieber wäre mir wenn ich nicht zu viele Geräte hintereinader hängen muss.

Gäste WLAN ist jetzt nicht ein Pflichtfeature nach dem ich das ganze Netzwerk ausrichte.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: andifrm1912enjoyherby68benderrwhomegeko
Ladezeit der Seite: 0.212 Sekunden
Powered by Kunena Forum