normal Erledigt Warum funktionieren einige TV-Sender nicht mit VLC und Kodi?

Mehr
06 Okt 2018 10:38 - 06 Okt 2018 15:12 #76779 von rwhome
hallo,

hängt von der anwendung ab wie die reagiert
ffplay spielt die udp streams
allerdings kannst manche vor lauter störungen kaum ansehen
so ging es mir mit brandnite beim letzten test
hängt davon ab was gerade übertragen wird
sd streams gehen meist problemlos
mühlviertel tv funkt aktuell ganz gut damit (gerade wieder aufgerufen)
es fehlen halt die infos um den stream 'aufzubereiten' (rtp)
wollte nur sagen das udp immer verfügar ist und bleibt
was allerdings nur bedingt ein workaround ist wie du selbst festgestellt hast
das der udp stream mal geht oder nicht geht mit anderen anwendungen ist eher zufall
wenn gleich viel 'müll' daherkommt gibt die anwendung halt auf oder schlimmer ... stürzt ab
das a1tv netz ist stärker ausgelastet wie früher

ohne rtp als zusätzlichen layer ist da halt schnell mal sendepause
mit rtp klappt es aber auch nur wenn a1 passende/kompatible infos zum stream liefert bzw. die anwendung halt damit was anfangen kann
die meldung 'unsupported rtp version packet received' welche ich von ffplay bekomme bei einigen sendern sagt ja schon wo das problem liegt
die anwendung wird dann in folge die session description nicht mehr auslesen und liefert halt dann wie vlc den fehler 'kein sdp'
die frage ist nur wer behebt das problem
a1 kann in rtp reinpacken was beliebt da sie ja server und client liefern

LG RWHome//Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 06 Okt 2018 15:12 von rwhome.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Vindobona
  • Vindobonas Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
08 Okt 2018 00:45 - 08 Okt 2018 01:31 #76781 von Vindobona

udp geht weiterhin bei allen a1 streams (auch mühlviertel tv)
a1 hat das nicht abgedreht und kann das auch nicht
kann mit ffmpeg/ffplay alle a1 streams auch via udp abspielen
mehr oder weniger gut


beim sender Mühlviertel TV/udp-stream bekommt man mit dem vlc aktuell nur ein standbild, der stream rennt nicht, früher hat das mal funktioniert . auch bei anderen sendern wie zb. beim sender Brandnite/udp-stream hat das mal für kurze zeit funktioniert, aber auch nicht besonders gut. beim kodi zb. geht garnix oder er hängt sich überhaupt auf.


Hey, UDP rocks!
Bei mir laufen mit UDP alle Sender im Tvheadend (integrierten "Live TV Player") und auch in Kodi (mit dem PVR-Addon "kodi-pvr-hts", dem Standard-PVR-Addon für Tvheadend).
Es wird eben nur kein "Service name" automatisch von Tvheadend erkannt (liegt womöglich im UDP-Protokoll begründet); sinnvollerweise vergibt man daher diesen manuell in der Mux-Definition.
Ausnahmen: A1 Now HD (#300) und Havoc (#530). [Sender# lt. Plus-m3u-File vom A1-Sever]
Anm.: #300 hat "OK (partial)" beim Mux-Scan aber kein Service; #310 hat ohnedies einen ungültigen Port (sonst ident mit #300). Havoc dürfte wohl gar nicht im Plus-m3u-File sein, da ja nur im Premium-Paket.


BTW: Für "Brandnite" (#33 und #333 "Brandnite HD" - wobei es ohnedies der gleiche Stream, in HD, ist) erkennt Tvheadend auch keinen "Service name", jedoch funktioniert der Stream mit Tvheadend + Kodi problemlos.

Mit VLC (Win + Linux) bekomme ich die UDP-Streams auch nicht zum Laufen, da kommt nur ein Standbild (ich habe aber nicht alle durchprobiert).


Fazit: In Kodi laufen nun doch alle Sender - die Problem-Sender eben mit UDP statt RTP. Jedenfalls mit Tvheadend/hts, das dem IPTV Simple Client wohl doch etwas überlegen zu sein scheint.
BTW: Das Default-Stream-Profile vom Tvheadend-Server ist "pass" (MPEG-TS Pass-thru), so auch bei mir.



Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 08 Okt 2018 01:31 von Vindobona. Grund: Anhänge

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: andifrm1912enjoyherby68benderrwhomegeko
Ladezeit der Seite: 0.156 Sekunden
Powered by Kunena Forum