normal Frage TeamViewer wurde für 1,1 Milliarden US-Dollar verkauft

Mehr
05 Jul 2014 11:59 - 05 Jul 2014 12:00 #63141 von enjoy

Wenn es um Übernahmen im Technik-Bereich geht, hört man meist von den großen amerikanischen Firmen, allen voran Google. Dabei passieren solche Übernahmen auch direkt vor der Haustür. In diesem Fall geht es um Teamviewer. Wie das Wall Street Journal in einem Artikel über deutsche Start-Ups berichtet (lesenswerter Artikel, ruhig einmal reinklicken), wurde Teamviewer bereits Anfang Mai von dem im London ansässigen Unternehmen Permira für 1,1 Milliarden US-Dollar übernommen. Weder im Pressebereich von Teamviewer ist davon etwas zu lesen, noch wird sonst irgendwo auf der offiziellen Seite die Übernahme erwähnt.

weiter lesen bei Caschy stadt-bremerhaven.de/teamviewer-milliarden-us-dollar/

Falls jemand aufgrund NSA und GCHQ zu einem anderen Produkt wechseln will, hier ein paar Tipps

anydesk.de/ soll eine Entwicklung eines ehemaligen Teammitglieds von Teamviewer sein

www.ammyy.com/de/ auch ein Tipps aus den Kommentaren bei Caschy, dürfte russische Firma sein
habe beide Programme noch nicht getestet, AnyDesk werde ich mir mal ansehen

Wer keiner Firma trauen will und für wen Port-Weiterleitungen im Heimnetzwerk kein spanisches Dorf sind, der kann auch das Angebot von Heise nutzen
www.heise.de/netze/tools/fernwartung/

Hier wird eine Exe nach eigenen Vorgaben erstellt, mit der der Hilfesuchende eine Fernwartung öffnen kann
Voraussetzung beim Helfer: Portweiterleitung im Router erstellen und installierter VNC-Viewer, siehe Anleitung im Link zu Heise
Tool von Heise habe ich schon getestet, funktioniert zufriedenstellend, aber mit ein wenig Aufwand verbunden

lg
Franz
Letzte Änderung: 05 Jul 2014 12:00 von enjoy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • bender
  • benders Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • sudo apt-get install brain_2.0
Mehr
06 Jul 2014 00:21 #63152 von bender
Anmerkung zu AnyDesk: Momentan nur auf Windows, Portierungen sind in Arbeit. TeamViewer läuft auch auf Linux (via Wine) und auf MacOS.
Nicht zu vergessen die Clients für iOS und Android, die AnyDesk auch (noch?) nicht bietet. Ich bin momentan etwas am zaudern, ob ich TV weiter verwenden soll. Brauch ich zwar relativ selten, da ich privat eigentlich keinen Support via Fernwartung mache, aber performancemäßig kommt da kaum was ran.

lg
bender

"Fast alle Probleme in der IT befinden sich auf Layer 8"
bender

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: andifrm1912enjoyherby68benderrwhomegeko
Ladezeit der Seite: 0.145 Sekunden
Powered by Kunena Forum