×
Spam, keine Downloads möglich (17 Okt 2020)

Nachdem sich in letzter Zeit Spamregistrierungen häufen, habe ich beschlossen, den ersten Beitrag eines Users nach der Registrierung zu moderieren und manuell freizuschalten. Ich bitte euch also um Verständnis, wenn euer erster Beitrag nicht sofort sichtbar wird.

Die Downloads bleiben nach wie vor gesperrt. Wer eine verlinkte Datei braucht, möge mir eine Mail schreiben.

Ich bitte alle User um Verständnis !

Euer Andi

× Fragen zu alternativen Routern, die an A1-Anschlüssen betrieben werden sollen, außerhalb der Speedtouch/Thomson/Technicolor/Pirelli/ADB - Welt!

normal Frage A1 Glasfaser mit Ubiquiti USG


  • stachelbeere80
  • stachelbeere80s Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
Mehr
31 Aug 2020 17:34 - 31 Aug 2020 17:48 #78903 von stachelbeere80
A1 Glasfaser mit Ubiquiti USG wurde erstellt von stachelbeere80
Hallo zusammen,

Ich bin Walter, komme aus Wien und bin gerade dabei mich mehr in das Thema Netzwerk einzuarbeiten, da es mich interessiertz.
Nachdem ich schon längere Zeit immer wieder im Forum mitlese, dachte ich ich registriere mich gleich mal und frage euch um Rat:

Aktuell habe ich A1 Internet (FTTH) mit der A1 Fritzbox 7583 sowie A1 TV (leider das neue Xplore TV, aber das ist eine andere Geschichte).
Nachdem ich daheim mit meinem WLAN immer wieder Probleme habe, bin ich über einen Freund auf die Ubiquiti Produkte gekommen und habe versucht mich hier etwas schlau zu machen um eine Lösung für meine Probleme zu finden.

Mein Ziel ist es ein Ubiquiti USG mit einem 16er POE Switch dahinter zum Laufen zu bekommen und dann das WLAN über 2 PRO Access Points aufzubauen - allerdings habe ich in einigen Foren gelesen, dass es zu Problemen kommen kann wenn die A1 TV Box über die Ubiquiti HW drüber laufen soll. Ich habe auch versucht hier in die Details einzusteigen, allerdings überschreitet das meinen Netzwerktechnischen Horizont :-)
Daher habe ich mir folgendes überlegt:

Fritzbox als Modem / WLAN deaktiviert
A1 TV Box über die Fritzbox direkt anschließen
Ubiquiti Gateway über die Fritzbox anschließen und als "Exposed Host" konfigurieren um die Security der Fritzbox zu umgehen
Am USG dann den Switch, die AP´s und den Rest in einem "eigenständigen" Netz betreiben

Was meint ihr dazu? Macht das so Sinn?
Ich habe irgendwie Bedenken dass das so einfach geht und man da doch mehr beachten muss als mir gerade bewusst ist...

Danke für eure Hilfe,
Walter
Letzte Änderung: 31 Aug 2020 17:48 von stachelbeere80.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Sep 2020 12:28 - 01 Sep 2020 12:38 #78904 von rwhome
rwhome antwortete auf A1 Glasfaser mit Ubiquiti USG
hallo,

du brauchst nicht unbedingt eine usg um die w-lan ap's zu betreiben
die ap's lassen sich auch ohne usg bzw. ohne dauernd laufende controller software betreiben
zum einmaligen einrichten bzw. bei umstellungen kannst die controller software auch am pc laufen lassen

die usg bietet dir als router nicht wirklich mehr funktionsumfang als die fb außer du willst ein vlan betreiben (z.b. für gästenetz)

ansonsten (also mit usg) kannst das mit dem exposed host machen
oder besser die pppoe einwahl an der fb erlauben
dann bekommt die usg eine öffentliche ip adresse
die fb selbst dann nicht einwählen lassen (falsche zugangsdaten angeben) sonst baust eine zweite internet verbindung auf was dem provider eventuell missfällt
a1tv/xploretv braucht im grunde keine internet verbindung

LG RWHome//Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden
Letzte Änderung: 01 Sep 2020 12:38 von rwhome.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • stachelbeere80
  • stachelbeere80s Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
Mehr
01 Sep 2020 17:36 #78905 von stachelbeere80
stachelbeere80 antwortete auf A1 Glasfaser mit Ubiquiti USG
Hi rwhome,

Danke für den Tipp - habe das mal ausprobiert und A1 TV funktioniert an der FritzBox auch wenn die nicht im Internet ist.
ALLERDINGS funktioniert on-demand dann nicht mehr, also wird´s wohl doch DoppelNAT werden - sonst bekomm ich Ärger mit der besseren Hälfte wenn sie nicht ihre Sendungen schauen kann :-)

USG daher, weil ich am WAN2 mein LTE Modem anschließen möchte um eine fail-over Lösung zu haben - und dass ich für jeden WAN-Port dezidierte VLANs machen kann.
UniFi Controller ist als Docker am NAS installiert.

liebe Grüße,
Walter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: andifrm1912enjoyherby68benderrwhomegeko
Ladezeit der Seite: 0.157 Sekunden
Powered by Kunena Forum