Anmelden  

   

Spenden  

Für eine kleine Unterstützung zum Betrieb dieses Forums sind wir dankbar!



   

Speedtouch/Thomson

Das Speedtouch 585 - WLAN


Details

Das Speedtouch 585 - WLAN Konfiguration

Seit Mai 2008 heisst das neue Standardmodem der TA Thomson Speedtouch 585v6. Dieses Nachfolgemodell des 546v6 unterscheidet sich in erster Linie durch die integrierte WLAN-Funktionalität vom Vorgänger. Die Konfiguration des WLAN zu erklären soll der Zweck dieses Artikels sein.

standard1

  Mein nagelneues Speedtouch kommt  leider wieder in der unsäglichen Singeluserkonfiguration daher (Softwareversion CG). Es gibt aber auch andere Auslieferungszustände (Multiuser, Multiuser mit AON-TV).

Unter Speedtouch->Informationen->Softwarevariante erkennt man, welche Version man hat:

Da sich aber die Konfigurationsdateien vom ST546, ein Firmwareupdate und auch der AON-Controller zur Änderung dieses Zustandes empfehlen, nicht wirklich ein Problem. Viel interessanter ist die WLAN-Konfiguration.

 

 

 

 

 

 

Also klicken wir im Webinterface (unter http://10.0.0.138) auf Heimnetzwerk, Schnittstellen, WLAN, und dort bietet sich folgendes Bild:

heimnetzschnittstellenwlan

 

Kein Sicherheitsmodus, neue Stationen nur per Registrierung zugelassen -> so sollte es nicht bleiben. Also klicken wir rechts oben auf Konfigurieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich empfehle folgende Einstellungen:

wlankonfigurieren1

 Die BSSID könnte man an eigene Bedürfnisse anpassen und später auch deaktivieren. Neue Geräte sollte man einmal automatisch  zulassen (wenn alle WLAN-Geräte des eigenen Netzwerkes registriert sind, kann man diesen Punkt wieder ändern), die WPA-PSK Verschlüsselung soll natürlich aktiviert werden, den vorgegebenen Schlüssel sollte man gegen einen sicheren eigenen austauschen (mindestens 20 Zeichen ist nach meiner Erfahrung sicher ausreichend). Anschließend ein Klick auf Übernehmen, und schon sollte die Verbindungsaufnahme klappen. Jetzt noch das Speedtouch auf Multiuser mit DHCP - Server und Always on umstellen - aber das wird ein eigener Artikel. Viel Glück!

Update: Mit Firmware 7.4.3.2 kann man auch WPA2und die eigentliche Verschlüsselungsmethode auswählen-empfehlenwert!

   

Letzte Postings  

Mehr »

   

World4You - Partner  

World4You Webhosting

   
© (c) DieSchmids.at