Nachdem das Speedtouch 546 durch das AON-Kombipaket einen neuen Boom erlebt, hab ich die wichtigsten Fragen hier zusammengefasst..

 

Frage: Was ist der Singleusermodus? Und was bedeutet Multiuser?

Antwort: Wenn du nicht AON TV mitbestellt hast, liefert die TA das Speedtouch im Singleusermodus aus. Das heißt, das das Modem als Bridge konfiguriert ist und die Einwahl durch einen zusätzlichen Router oder durch den angeschlossenen Client - PC initialisiert wird. Am Client wird eine VPN-Verbindung (ein sogenannter VPN-Tunnel) über PPTP zum Modem aufgebaut und die Einwahl zum Provider durchgeführt. Mehrere PCs können nur über einen zusätzlichen Router angebunden werden.

Im Multiusermodus arbeitet das Speedtouch als Router, wählt selbständig ein, fungiert wenn gewünscht als DHCP-Server. Am jeweiligen Client muss nur bei der LAN-Verbindung der Adressbezug auf automatisch gestellt werden, dann funktioniert der Internetzugang von jedem PC aus.

Frage: Soll ich den Singleusermodus nutzen, oder besser auf Multiuser umstellen?

Antwort: Also meiner Meinung nach ist der Singleusermodus völliger Schwachsinn. Die Verwendung eines zweiten Routers neben dem sehr guten Speedtouchrouter kostet Performance, manche Router (Netgear, Dlink) haben große Probleme mit dem pptp-Protokoll, viele User berichten von Reconnect-Problemen. Im AON-Controller ist der Modemkonfigurator integriert, der eine problemlose Umstellung auf Multiuser erlaubt.

Download AON-Controller

 

Frage: Soll ich die Firmware des Speedtouch 546 updaten?

Wenn alles problemlos funktioniert, dann klare Antwort: NEIN Tatsache ist aber, das manchmal die Originalfirmware an ihre Grenzen stößt. Portforwarding funktioniert vielleicht nicht, es ist keine VPN-Verbindung zum Arbeitsplatz möglich etc... Dann kann es hilfreich sein, eine internationale Firmware zu verwenden. Ich habe beste Erfahrungen mit der Firmware 5.4.0.14 gemacht. Schnell, stabil, Portforwarding und Co. funktionieren problemlos.  AAAAAAABER: Firmwareupdate ist nichts für Anfänger. Schnell ist ein Speedtouch zerschossen. Und du solltest wissen, das alles was du machst, auf eigene Gefahr geschieht.. Und die Vorlagen der TA funktionieren mit einer geänderten Firmware nicht mehr!

Frage: Wo bekomme ich eine internationale Firmware her?

Im deutschen Speedtouchforum findest du ein Firmwarearchiv. Dort kann man alle bekannten Firmwareversionen downloaden. Wichtig: Bedienungsanleitung lesen!!

Link zum Firmwarearchiv

Frage: Wie muss das Speedtouch 546v6 im Multiusermodus mit Firmware 5.4.0.14 für das AON-Kombipaket  konfiguriert werden?

Weil ich gerade nichts besseres zu tun habe und ich die täglichen 50 Mails mit der gleichen Frage nicht einzeln beantworten will, schreibe ich einen Artikel.

AON-Konfiguration 546v6 Multiuser

Frage: Ich brauche Wireless - Funktionalität. Kann ich einen Router hinter dem Speedtouch betreiben?

Natürlich. Er sollte aber nur als AccessPoint konfiguriert werden, das Routersein solltest du dem Speedtouch überlassen. Ein einfacher Wireless-AP tut es also auch. Wenn es ein Router ist, dann ist wichtig, ihn einfach über einen LAN-Port des Routers an einen LAN - Port des Speedtouch anzuschließen. Der WAN - Port des zusätzlichen Routers bleibt frei.

Die meisten Router bringen auch einen DHCP-Server mit, den solltest ausschalten. LANseitig bekommt der AP eine IP-Adresse aus dem Speedtouch-Netz (am besten außerhalb des DHCP-Pools, also 192.168.1.xxx, wobei das xxx kleiner als 64 sein sollte), dann noch das verschlüsselte Wireless-Lan einrichten und schon passt alles und der Wireless-Funktionalität steht nichts mehr im Wege.

Frage: Ist meine Leitung gut genug für 3,4,6,10,16................ Mbit ?

Hier hilft ein Blick auf die aktuellen Leistungswerte, wie im folgenden Screenshot zu bewundern. Faustregel: Dämpfung möglichst nieder, Signalstörabstand möglichst hoch. Der Link im Screenshot zeigt dir, wo du die Werte ablesen kannst. Wenn du möchtest, interpretiere ich dir deine Werte.

Aufnahme7