normal Frage A1 Net Cube 2 (Alcatel HH40 V) - Keine Möglichkeit DDNS Dienst No-IP einzutragen


Mehr
19 Feb 2018 14:21 #76023 von notsch
grüß euch,

da ich neu im forum bin entschuldige ich mich gleich mal vorab für alle "forums-fehler" die ich bei meiner anfrage mache :-)

hier mein fall:

bis dato hatte ich - via Fritzbox - einen UPC-Internetanschluß (via Telefonkabel). bei der fritzbox habe ich problemlos meinen DDNS anbieter "noip" eingeben können um so von extern auf meine WebCams zugreifen zu können. da der UPC-anschluß aber sehr langsam ist - und bei mir in der straße lt. UPC auch in absehbarer zeit keine schnellere leitung verlegt wird - bin ich nun auf eine mobile lösung umgestiegen - konkret habe ich mir den "A1 Net Cube 2" (alcatel modem - "linkhub HH40V") zugelegt.

so weit so gut - internet surfen mit dem alcatel modem funktioniert einwandfrei - wenngleich die versprochenen 80MBit nie erreicht werden - aber es ist definitiv um vieles schneller als mein UPC anschluß (von UPC wurden mir 48Mbit versprochen - bringen tut er aber nur zwischen 20-25Mbit)

das problem habe ich aber jetzt mit meinen webCams bzw. den DDNS anbieter "noip". denn bei diesem alcatel modem kann man nirgends einen DDNS anbieter eintragen. anruf bei A1-hotline ergab dass die mir eine "statische IP eingetragen und die firewall deaktiviert" haben - so der A1 Mann. geändert hat sich nichts - ich kann weiterhin nicht von aussen auf meine webCams zugreifen. denn offenbar scheint die A1 IP adresse nicht dafür ausgelegt zu sein dass man von aussen auf sie zugreifen kann.

hab dann testweise mal meinen alten Netgear-router hinter das alcatel-modem gehängt, da ich dort ja einen DDNS-dienst wie no-ip eintragen kann. der netgear router leitet dann auch brav die IP-adresse die er vom alcatel modem bekommt an no-ip weiter - allerding scheint die IP adresse die da von A1 weitergeleitet wird nicht von aussen aufrufbar zu sein. denn keine webcam kann mit dieser IP was anfangen - sprich von aussen eine verbindung herstellen

daher meine probleme:

1, wie bekomme ich von A1 eine von aussen aufrufbare IP-adresse?
2, wie trage ich beim alcatel-modem einen DDNS dienst wie no-ip ein? (oder geht das nur mit einem eigenen nachgeschalteten router moderner bauart der die interne A1-IP irgendwie auflösen kann und nach aussen hin eine aufrufbare IP erzeugt)

denn interessanterweise habe ich nämlich auch eine webcam vom hofer (Medion) die einen eigenen DDNS dienst anbieten (supraspace) der offenbar diese interne IP auflösen kann und diese dann an die eigene webcam-software "supraspace" schickt. und über diese software hab ich dann auch zugriff von extern - das geht aber nur bei den medion webcams. andere modelle die ich hab (hama) können das nicht - die muß ich über noip abrufen - und das geht eben nicht übers A1 alcatel modem.

ich hoffe jemand hat eine lösung für dieses problem

vielen dank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Feb 2018 14:47 - 19 Feb 2018 14:58 #76024 von rwhome
hallo,

wenn man keinen funktionierende ddns client hat dann braucht man eine öffentliche statische ip adresse
www.a1.net/statische-ip-adresse
einen ddns client braucht man dann nicht

falls man einen funktionierenden ddns client hat tut es auch eine öffentliche dynamische ip adresse

normalerweise hat man beim net cube tarifen eine private dynamische ip adresse
damit geht natürlich kein zugriff von außen
hier nachzulesen:
www.a1blog.net/2017/01/12/ip-adressen-a1-produkte/

das ddns nicht geht mit deinen netgear router wird wohl daran liegen das er die öffentliche ip adresse nicht kennt
(sofern du überhaupt eine hast)
die interne ip adresse an den ddns provider zu senden bringt nichts
der eigene router muss daher vorher die öffentliche ip adresse ermitteln
manche router bieten dies als zusatzfunktion .... manche nicht

LG RWHome//Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden
Letzte Änderung: 19 Feb 2018 14:58 von rwhome.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Feb 2018 15:18 #76025 von notsch
servus rwhome,

vielen dank für die rasche antwort.

d.h. momentan bekomme ich also von A1 eine private IP adresse zugewiesen- diese ist statisch oder dynamisch - kann aber letztlich in beiden fällen nicht von aussen aufgerufen werden.

und die lösung wäre also, dass ich mir um 5,88€ pro monat "A1 Mobile Static IP" kaufe - da diese IP adresse dann von aussen aufrufbar wäre. wobei das dann schon ein bißchen ein witz wäre wenn ich zu meinen monatlichen internetkosten dann noch extra für eine IP-adresse zahlen muß.

wie macht das aber dann bitte dieses DDNS service von Medion/supracam? denn bei diesem DDNS service übermittle ich ja gerade die interne IP adresse via hama router an noip. und irgendwie schafft es dieses DDNS service diese interne IP umzuwandeln damit ich´s dann via eigener suparacam-webcam software auch von extern sehen kann.

d.h technisch muß dass auch jetzt schon irgenwie lösbar sein ohne dass ich jetzt monatlich extra noch 5,88 bezahlen muß - fragt sich nur wie?

ich hab im forum gelesen das man sich evtl. eine anderes LTE modem (konkret:ZyXEL - LTE3301) kaufen soll und dort die SIM-karte reinstecken soll. dieses modem kann offenbar diese funktion die IP umzwandeln (so wie die medion software) - und man kann auch den DDNS dienst direkt eintragen. - was ich ja beim alcatel modem gar nicht kann da´s auf der menüseite gar keinen entsprechenden eintrag gibt. d.h. da müsste ich dann sowieso immer einen router dahinter anschliessen. (anregung dbzgl. von der A1 helpline war. ich soll doch die alcatel-hotline anrufen)

aber bevor ich mir da ein anderes modem kaufen würde ich natürlich schon vorab abklären wollen ob das dann auch wirklich funktionieren würde.

hat irgendjemand erfahrung mit einem anderen modem dass mein problem evtl. lösen könnte?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Feb 2018 15:47 - 19 Feb 2018 19:23 #76026 von rwhome
hallo,

ein zugriff von außen ist auch über eine öffentliche dynamische ip adresse möglich
es muss keine öffentliche statische ip adresse sein außer du hast keinen passenden ddns client

bitte prüfe erst mal was du hast
schaue im webinterface deines modems nach welche ip adresse es anzeigt für deine internet verbindung
und vergleiche diese mit www.wieistmeineip.at/
sind diese ip adressen gleich dann passt alles
wenn nicht dann hast keine öffentliche ip adresse am a1 modem und a1 nattet (cg-nat)
das macht a1 teilweise auch schon bei dsl ... bei mobile sowieso

umwandeln ist nicht ... wenn dann muss a1 dir eine öffentliche ip adresse geben bzw. man muss eine mieten
wenn du keinen ddns dienst zum laufen bringst dann halt eine statische ip adresse mieten

mit der internen ip adresse kann niemand etwas anfangen
was nicht heisst das eine kamera ihren stream nicht nach außen senden kann an einen relay server (cloud) wie es bei supra-space der fall ist
das ist dann aber kein zugriff von außen und deswegen braucht man in diesen fall auch keine öffentliche ip adresse
diesen dienst können aber deine anderen kameras nicht nutzen
oder du hast bereits eine öffentliche ip adresse (würde mich ehrlich gesagt wundern) und dein netgear router kann diese nicht ermitteln
ist dann einfach der falsche router bzw. ddns client
ddns clients gibt es auch für windows oder vielleicht hast ein nas oder einen raspi ...

LG RWHome//Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden
Letzte Änderung: 19 Feb 2018 19:23 von rwhome.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Feb 2018 15:50 #76027 von notsch
ok, danke für den tip. werde das dann am abend mal testen bzw. überprüfen und mich dann wieder melden

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Feb 2018 20:39 #76034 von notsch
so, hab jetzt mal meine IP-adressen gecheckt:

www.wieistmeineip.at : 46.xxx.xx.xx
Alcatel Modem zeigt die gleiche IPv4-Adresse: 46.xxx.xx.xx

d.h. ich hab offenbar ein öffentliche adresse,oder?

aber irgendwie weiß ich nach wie vor noch nicht wie ich jetzt auf meine 3 webcams (die bis dato über 3 unterschiedliche ports abgerufen wurden) von aussen zugreifen kann.

denn wie gesagt, im alcatel router kann man kein DDNS service eintragen - diese option gibt es nicht.

und portweiterleitung müsste ich ja auch irgendwo einrichten können beim alcatel router - auch diese option gibt es nicht.

was tun? bin für alle vorschläge offen :-)

vielen dank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: andibenderenjoyfrm1912gekoherby68rwhome
Ladezeit der Seite: 0.400 Sekunden
Powered by Kunena Forum