normal Frage Wordpress am RPi und Portforwarding


Mehr
27 Aug 2017 16:38 - 27 Aug 2017 16:45 #75179 von helmi55
Wordpress am RPi und Portforwarding wurde erstellt von helmi55
Hallo
habe mir für Testzwecke Wordpress auf einem RPi eingerichtet.
Der hat die IP 10.0.0.1 und ist intern über 10.0.0.1:80/wordpress auch ansprechbar.
Nur Portforwarding bekomm ich nicht hin. Meine Haussteuerung funktioniert einwandfrei?
ddns.net läuft auf einem meiner Pis
Jetzt habe ich im Modem unter Weiterleitung eine Portzuordnunt für Wordpress erstellt - Anwendung WebServerHTTP
und unter Anordnung für Portzuweisung den WebServerHTTP ausgewählt (TCP 80)
Am Handy WLAN abgedreht und versucht über mein.ddns.net:80/wordpress per LTE zu verbinden - komm aber nicht auf Wordpress

Was mach ich da bitte falsch?
Gruß
Helmut

A1 Hybrid Box HA35-22
Diverse Apple Hardware und zwei Augen zum Fotografieren
Letzte Änderung: 27 Aug 2017 16:45 von helmi55.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • andi
  • andis Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Der Chef bin i.........
Mehr
27 Aug 2017 18:21 #75180 von andi
Ich hab es einmal mit deiner IP-Adresse probiert (keine Angst, die ist nur für Mods und Admins sichtbar):



Scheint problemlos zu funktionieren, zumindest der Webserver. Bist du sicher, dass dein dyndns-Account korrekt funktioniert?

lg
andi

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Aug 2017 18:23 #75181 von helmi55
helmi55 antwortete auf Wordpress am RPi und Portforwarding
Servus
ja das ist der Apache Server drunter aber die Wordpressseite siehst du nicht oder?
Ich habe ddns.net und ich kann von extern auf meine FHEM Haussteuerung beider Raspis zugreifen

A1 Hybrid Box HA35-22
Diverse Apple Hardware und zwei Augen zum Fotografieren

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • andi
  • andis Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Der Chef bin i.........
Mehr
27 Aug 2017 18:40 #75182 von andi
Nein, ich kann nur sagen, dass der Port 80 korrekt auf diesen Webserver weitergeleitet wird. Wie man deine Wordpressseite aufruft, dazu muss man die genaue Adresse richtig konfigurieren, wenn ich den Parameter .../wordpress verwende, wird das auf 10.0.0.1 umgeleitet, also da hst du was falsch (fix) konfiguriert. Das Portforwarding funktioniert.

lg
andi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Aug 2017 19:40 #75195 von helmi55
helmi55 antwortete auf Wordpress am RPi und Portforwarding
Guten Abend
ich kenn mich nicht mehr aus -hab anscheinend einen Knopf im Hirn.
Habe so das Portforwardin in der HybridBox eingetragen

Unter WebServer HTTP sind die Ports intern und extern TCP 80 eingetragen.
Starte ich nun canyouseeme.org und checke auf Port 80 = Success.
Gebe ich intern im Browser 10.0.0.22 ein bekomme ich folgendes (auch bei Port 80)

Gebe ich 10.0.0.22/wordpress ein oder auch 10.0.0.22:80/wordpress komme
ich auf meine WordpressSeite.
Aber von extern am handy (Wlan aus) mein.ddns.net:80/wordpress ein, springt es auf 10.0.0.1 und aus.
Bei mein.ddns.net:80 sehe ich die obige Indexseite
und bei mein.ddns.net/wordpress = nix

Blicke im Moment nicht durch. ddns.net läuft richtig da ich meine Hausautomatisation auf beiden Pis von aussen erreichen kann.

DDNS läuft ei mir auf einem RPi mit DUC von NOIP.

Was übersehe ich bzw. mache ich falsch - Danke und schönen Abend

Gruß
Helmut

A1 Hybrid Box HA35-22
Diverse Apple Hardware und zwei Augen zum Fotografieren

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • andi
  • andis Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Der Chef bin i.........
Mehr
30 Aug 2017 20:46 #75196 von andi
Hallo,

ich hab dir schon einmal gesagt, dass es nicht am Portforwarding liegt, sondern an deiner Apachekonfiguration. Du kannst nicht einfach am Raspberry einen Ordner wordpress anlegen und glauben, das war es. Jeder Apache-Server hat eine Konfigurationsdatei, die auch den Pfad zu den im www anzuzeigenden Dateien enthält. Normalerweise irgendwas mit /srv/www/htdocs oder ähnlich. DORT müssen die Dateien deiner anzuzeigenden html/php - Seiten liegen. Wenn du das korrekt machst, wird das auch passen. Beschäftige dich mit der Konfiguration eines Apache-Webservers und schon wird es klappen.

lg
andi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: andibenderenjoyfrm1912gekoherby68rwhome
Ladezeit der Seite: 0.340 Sekunden
Powered by Kunena Forum