sticky Wichtig Dyndns - Adresse und Portforwarding am Pirelli (bis Firmware 5.3.5)


  • andi
  • andis Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Der Chef bin i.........
Mehr
28 Jan 2012 19:58 - 10 Feb 2014 21:05 #39122 von andi
Immer wieder erreichen uns Anfragen zum Thema, ich möchte auf meine IP-Cam, meine Heizungssteuerung, meine ........ über das Internet zugreifen. Wie geht das? Diese kleine Anleitung soll dabei Hilfestellungen leisten.

Nachdem dyndns.org nur mehr mit Schwierigkeiten einen kostenfreien Host ermöglicht (registrieren, Zahlungsdaten angeben, nach der Testzeit kündigen, dann kann man den free host behalten) habe ich mich für dieses Tutorial für einen Account bei No-IP entschieden. Im ersten Schritt muss man sich bei No-IP einen Benutzeraccount anlegen. Die Mailadresse ist wichtig, der Benutzername weniger. Und natürlich das Passwort. Nach der Erstellung des Kontos kommt eine Aktivierungsmail, die muss man bestätigen. Und dann kann es schon los gehen:

1) Bei No-ip einloggen:

NO-IP










Sonst braucht ihr NICHTS! Kein Mail, keine MX-Records, keine Redirects, NICHTS. Der Host alleine genügt, keinen Client downloaden (trotz Aufforderung), das erledigt alles der Router. Ein Klick auf Create Host erledigt, wenn der Hostname noch nicht vergeben ist, alles was nötig ist. Damit wenden wir uns auch gleich dem Pirelli zu:

2) Einstellungen beim Router:

Die folgenden Screenshots sollten selbsterklärend sein. Fragen dazu bitte im Forum stellen!









Dann klickt ihr auf "Neuer Eintrag". Und schon geht es weiter!









Zum Abschluss dann nochmals auf OK, und schon ist das Portforwarding auf den Host mit der IP 10.0.0.2 fertig eingerichtet.

Und wie könnt ihr dann von außen zugreifen? Na ja, das hängt natürlich vom Port und der Anwendnung ab, um die es überhaupt geht. Aber normalerweise genügt die Eingabe von
http://anditest.no-ip.org:5000

wenn es zum Beispiel der TCP Port 5000 war, der weitergleitet wurde. Ach ja, und nochwas: Tests von innerhalb des eigenen Netzes sind sinnlos. Das Pirelli kann kein natloopback. Immer wirklich von außen testen, oder einen statischen DNS-Eintrag setzen. Aber das ist eine andere Geschichte.....

Viel Spaß damit!

Download dieser Anleitung: www.dieschmids.at/downl/router/pire/av4202n/sonstig/Dyndns---Adresse-und-Portforwarding-am-Pirelli.pdf/
Vielen Dank an enjoy für die Ersellung des pdf-Dokuments.

Update vom 29.7.2013: Mit der neuesten Firmwareversion 5.3.6 (E 3.0.10) hat sich die Einrichtung des Portforwarding geändert:

www.dieschmids.at/6-ankuendigungen-und-faqs/50174-portforwarding-beim-pirelli-ab-firmware-e3-0-10-3-5-6#55937

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 10 Feb 2014 21:05 von andi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: andifrm1912enjoyherby68benderrwhomegeko
Ladezeit der Seite: 0.473 Sekunden
Powered by Kunena Forum