× Hier bitte keine Anfragen zu speziellen Konfigurationsproblemen!

normal Frage TG 588 Connect Error - No IPv6 address configured


Mehr
11 Mär 2020 19:37 #78311 von JoSchu34
Fehler bei Connectivity Check d WLAN Box:
Native IPv6:
No IPv6 address configured for this Internet service.

Ich verwende (DANKE dafür!!) eine angepasste MU-Internet config von Euch:
IPv6 ist unter ppp.ini/ip.ini aktiviert.
- braucht es vlt noch einen rtadd Eintrag mit IPv6 Adresse?

Habt Ihr eine Vermutung warum d Fehler erst seit heute auftritt?

Vielen Dank für Euren Rat

LG JoSchu

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Mär 2020 23:08 - 12 Mär 2020 18:04 #78312 von rwhome
hallo,

a1 hat z.b. heute bei meinen anschluss ipv6 geschaltet
möglicherweise bei deinen anschluss auch (wird nicht überall gleichzeitig ausgerollt)

das tg588 kann ipv6
ob das allerdings mit den angepassten konfigs von hier geht bezweifle ich
rtadd führt sicher nicht zum ziel

eine passende ipv6 konfig wurde vor wenigen tagen/wochen über a1 eingespielt
so war es bei meinem modem (fb 7530) und auch bei tg modems mit einer original a1 konfig bei der fernwartung aktiv ist

wie man es manuell für ipv6 richtig konfiguriert lässt sich sicher rausfinden
noch gibt es keine details

LG RWHome//Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden
Letzte Änderung: 12 Mär 2020 18:04 von rwhome.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Mär 2020 11:12 - 13 Mär 2020 11:13 #78313 von JoSchu34
Hallo rwhome,
danke für Deine Antwort! - habe erst etwas später den Link von Andi (DANKE) auf dieses HOWTO entdeckt:

support.zen.co.uk/kb/Knowledgebase/Enabling-IPv6-on-Technicolor-v10-Firmware

Hat super funktioniert - jedoch nach dem Neustart des Modems ist in der ip.ini ipv6 trotzdem wieder disabled und das Ergebnis des Verbindungs-Checks ist gleich geblieben.

Die Verbindung wird aber nun offenbar normal aufgebaut und funktioniert. :smi2

Brauchts hier noch bis A1 eine Adresse vergibt oder würdet Ihr den Fehler nach wie vor auf meiner Seite vermuten? (Mehr aus Interesse gefragt, da ich erstmal happy bin wieder normal meine Kunden betreuen zu können... :) )

(sry das mein post in den allg.Fragen gelandet ist - war auf mein SmartPhone zurück-geworfen & zugegeben etwas panisch :ohmy: - bitte entsprechend verschieben)

LG JoSchu
Letzte Änderung: 13 Mär 2020 11:13 von JoSchu34.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Mär 2020 15:50 - 13 Mär 2020 15:57 #78314 von rwhome
hallo,

du brauchst nicht unbedingt zusätzlich ipv6
es geht weiterhin alles mit ipv4 alleine

wichtig wenn man so etwas probiert ist das man überall wo Internet steht
diesen interface namen ersetzt durch den in der konfig verwendeten
bei meiner konfig lautet der z.b. eINTERNET
und bei dir aINTERNET (adsl)

falls das dein einziges einsetzbares modem ist würde ich da nicht herumbasteln
nicht bis die konfig wirklich klar ist
ich habe zweifel das das verlinkte beispiel wirklich passt

ich kann dir nicht sagen ob a1 bei deinen anschluss ipv6 überhaupt schon aktiviert hat
und wie gesagt ... ohne passende konfig machts keinen sinn

LG RWHome//Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden
Letzte Änderung: 13 Mär 2020 15:57 von rwhome.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Mär 2020 18:37 #78318 von JoSchu34
Hi rwhome & danke für Deine Antwort!!
ja, offenbar gehts auch so - leider hab ich nicht wirklich eine Ahnung warum, jedoch - wie Du richtig annimmst ist das mein einziges modem - deshalb musste ich den ersten post auch mit dem smart-phone machen, das ist dann meine letzte 'Kommunikations-Bastion' gewesen nachdem A1 das offenbar über Nacht umgestellt hat.

Nach dem oben zitierten How-To habe ich wenigstens nun wieder (normalen?) internet-zugriff. - Da ich auch vermute das die Config aber für meinen PPPoA MU Modus vermutlich nicht wirklich richtig ist, bleibt das Gefühl das da noch was kommen könnte.

Habs jedoch nicht lassen können und noch versucht die Config dem Beispiel für IPv6 für PPPoE (ohne DHCP6 server) entsprechend diesem Manual versucht anzupassen - mit wenig Erfolg da mit :ppp iflist intf=aINTERNET der IPV6CP state nach wie vor mit 'initial' (statt wie im Beispiel mit 'opened') angegeben wird...

support.aa.net.uk/images/2/20/IPv6_AppNote_v4.0_public.pdf

Ich kann gerne mit IPv4 weiterleben, A1 offenbar weniger - bin zwar froh das mit dieser Konfiguration mein Internet-Zugang wieder (irgendwie? ;) ) funzt, würde aber gerne IPv6 so fertig konfigurieren, das ich nicht in Zukunft damit in (andere) Probleme laufe und mein Netzzugang wieder auf Dauer so stabil ist wie vorher.

Wenn mir somit jemand dazu noch einen Tipp geben könnte oder selbst eine funktionierende A1 PPPoA MU Konfiguration f IPv6 hat, wo ich ein wenig vergleichen könnte -> :huepf2

Vielen Dank für Eure Hilfe

JoSchu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Mär 2020 19:45 - 15 Mär 2020 19:51 #78319 von rwhome
ipv6 kann nicht der grund gewesen sein falls du von einen ausfall der internetverbindung sprichst
ausfall am 11 märz
www.a1community.net/festnetz-internet-314/internet-ausfall-253832

ich war übrigens auch davon betroffen
zufälligerweise wurde ipv6 kurz vorher auf meinen anschluss aktiviert
das führte mich kurz auf die falsche fährte
einen hotline anruf später wusste ich das der ausfall eine andere ursache hat

am einfachsten würde es bei dir funken wenn du einfach auf werkeinstellungen wiederherstellen gehst
dein modem wird dann auf die aktuellste firmware updaten und auch die konfig einspielen mit ipv6

LG RWHome//Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden
Letzte Änderung: 15 Mär 2020 19:51 von rwhome.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: andifrm1912enjoyherby68benderrwhomegeko
Ladezeit der Seite: 0.736 Sekunden
Powered by Kunena Forum