× Routermodelle: TG 789, TG 788, TG 670, TG 588

normal Frage TG588v Konfiguration für oja


Mehr
05 Mär 2019 08:05 - 05 Mär 2019 09:59 #77321 von masiegel
TG588v Konfiguration für oja wurde erstellt von masiegel
Hallo Community,

ich habe ein Technicolor TG588v und möchte dieses gerne für meinen Internetzugang von oja nutzen.

Kann mir bitte jemand erklären wo ich was ändern muss. Das Gerät ist entsperrt ( www.herby-bauer.com ) und ich habe Zugriff auf die user.ini. Die Zugangsdaten habe ich von oja bereits erhalten (Bis auf VLAN, VPI und VCI ist alles fiktiv/geändert):
Login: rudi@idsl
Passwort: geheimespw
Host / Rufnummer (lt. Oja Hotline meine statische IP): 66.66.66.66
VLAN: 31
VPI: 6
VCI: 48

Ich hätte gplant den Zugang zunächst per MU und später per SU mit Mikrotik-Router als Wählgerät zu konfigurieren.

Ich habe die Datei "vdsl_TG588v_r1058E_CP_pppoe_efm_mu192.1.01.ini" bisher wie folgt geändert, in der Hoffnung, dass dadurch die VLAN auf 31 eingestellt ist:
[ vlan_res.ini ]
add name=HSI_vlan vid=31 brname=bridge addrule=disabled

Ich nehme an, dass Login und Passwort über die Weboberfläche des TG588v (bei MU) bzw. im Mikrotik-Router (bei SU) zu konfigurieren sind. Bei VPI und VCI bin ich jedoch komplett überfordert. Auch bin ich mir nach der vielen Recherche nicht sicher ob für meinen Anwendugsfall (nur Internet, kein A1TV) für den SU-Betrieb die Datei "192\vdsl_TG588v_r1058O_DT_relpppoe_efm_proxy192.1.01.ini" zu verwenden ist oder MU konfiguriert werden muss und anschließend übers Webinterface in den SU wechseln.
Letzte Änderung: 05 Mär 2019 09:59 von masiegel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Mär 2019 10:51 #77323 von rwhome
rwhome antwortete auf TG588v Konfiguration für oja
hallo,

www.dieschmids.at/forum/19-technicolor-thomson/52895-tg588v-vpi-vci-ändern#76617

vpi/vci sind für adsl anschlüsse
vlan ist für vdsl
dazu gibt es separate konfigs
bei einer original a1 konfig ist beides drinnen

pppoe login daten über webinterface eingeben

teste mit der mu.ini sobald der anschluss freigeschaltet ist
die proxy.ini ist eine spezielle konfig (mu inkl. pppoe relay inkl. a1tv)
also eher nicht relevant aber würde wohl auch funken
eine su konfig haben wir nicht

wenn man das tg modem auf su betriebsmodus stellt wird diese erzeugt
die user.ini vom modem laden und bearbeiten ... sofern noch vollzugriff besteht (habe ich selbst nie so getestet)

LG RWHome//Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden
Folgende Benutzer bedankten sich: masiegel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Mär 2019 13:06 #77325 von masiegel
masiegel antwortete auf TG588v Konfiguration für oja
hallo rwhome,

vielen Dank für deine Erklärung. Ich hatte den anderen Thread schon gesehen, allerdings nicht verstanden, dass VPI, VCI nur für aDSL benötigt wird.

Sobald durch A1 der Anschluss hergestellt ist, werde ich testen. Ich werde meine Erfolge (MU und evtl./hoffentlich SU) jedenfalls hier zum Nachmachen teilen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Mär 2019 10:29 - 22 Mär 2019 10:30 #77365 von masiegel
masiegel antwortete auf TG588v Konfiguration für oja
Ich habe nun lange gestestet und auch mit anderen IT Experten gesprochen. Es scheint leider so, dass beim Umstellen auf den SU-Modus die Standardkonfig verwendet wird und das TG588v bei geänderter VLAN-ID nur mit A1 (=VID 2) verwendet werden kann.

Ich habe das TG588v jetzt im MU mit aktivierter DMZ in Verwendung. WLAN & Co habe ich am TG588v deaktiviert. Gerät läuft bisher stabil.
Letzte Änderung: 22 Mär 2019 10:30 von masiegel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Mär 2019 12:11 - 22 Mär 2019 12:22 #77366 von rwhome
rwhome antwortete auf TG588v Konfiguration für oja
hallo,

natürlich wird die a1 konfig geladen
aber wo steht das man die nicht ändern kann
sofern man noch vollzugriff hat kann man die user.ini editieren und das vlan anpassen

eine zweite variante währe pppoe relay im mu betriebsmodus
dazu ist ein kleine änderung der mu konfig notwendig
dann kann der eigene router via pppoe einwählen

herby bezeichnet diese konfigs als su für iptv
www.herby-bauer.com/Download-Verzeichnis/DL_su_iptv/TG588v/Download-TG588v_Konfigs_DL_su_iptv.html
im grunde eine mu konfig mit zwei kleinen änderungen damit pppoe relayed wird
von iptv=a1tv mal abgesehen was man ja nicht unbedingt benötigt

LG RWHome//Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden
Letzte Änderung: 22 Mär 2019 12:22 von rwhome.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Apr 2019 13:27 #77392 von masiegel
masiegel antwortete auf TG588v Konfiguration für oja
im su war der Vollzugriff bei mir weg. Ich habs 2 mal versucht. Beides mal war kein Zugriff per FTP mehr möglich.

Vielleicht versuch ich mal die Spezial MU von herby. Bin mir aber nicht sicher ob ich das richtig verstanden habe bzw. für meine Zwecke besser ist als die derzeitige Lösung mit DMZ.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: andifrm1912enjoyherby68benderrwhomegeko
Ladezeit der Seite: 0.343 Sekunden
Powered by Kunena Forum