× Routermodelle: TG 789, TG 788, TG 670, TG 588

sticky Gelöst TG588v und UMTS Stick - wie ein DSL Modem mobil wird :D


Mehr
04 Aug 2014 21:48 - 04 Aug 2014 21:50 #63423 von Skyrim
Schönen Abend ins Forum,

nachdem die TG's mit den letzten Releases leider nicht mehr so überzeugend
in Sachen Modemleistung sind, werkelt bei mir brav das 2210er stabil.
Da nun aber das TG588v wirklich top zu konfigurieren ist, muss einfach
ein anderer Verwendungszweck her.

Als UMTS Stick verwende ich zum Test den Huawei E372. Thomson resp. A1 hat schon relativ
lange die mobile Konfigurationsmöglichkeit auch bei den Residential Geräten eingeführt.
Leider fehlte es bei den aktuellen Stick an den entsprechenden Parameter. Seit den letzten
Firmware Releases sind auch aktuelle DC-HSPA+ Sticks on board - natürlich nur die von A1
angeboten werden.

Als Ausgangskonfig verwende ich die ADSL MU Konfig von Herby. Hier müssen die entsprechenden
Parameter angelegt werden, da diese in der Konfig nicht vorhanden sind. Dazu sollte man die Einträge
unter "Mobile" (hier "mobile.ini" - im nachfolgenden lass ich das ini weg ) wie folgt anlegen (kann man
auch gleich in die einzuspielende Konfiguration einpflegen):
[ mobile.ini ]
debug traceconfig state=disabled
ifadd intf=mobile
ifconfig intf=mobile apn=drei.at pdptype=ipv4 trafficclass=background mode=automatic operator=0 technology=3G connectionmode=ppp keepalive=enabled
ifattach intf=mobile
device add name=HUAWEI_E372 storagevid=12D1 storagepid=1505 modemvid=12D1 modempid=14AC modeswitchparam=55534243000000000000000000000011060000000000000000000000000000 atinterface=3 datainterface=0 forceusb11=no mobileintfcount=1
Die nachfolgenden SMTP Einträge bitte lassen - ich verwende eine Drei Simkarte - von daher auch der entsprechende
APN. So schaut das Ganze dann unter telnet aus:

{admin}=>mobile iflist
mobile:
state: attached
pin:
puk:
APN: drei.at
QoS Traffic Class:background
PDP type: ipv4
mode: automatic
operator: 23210
technology: 4G
init command:
connection Mode: ppp
auto reregister: disabled
keepalive: enabled
Manufacturer: huawei
Model: E372


Als nächstes fügt man unter den Abschnitt "ppp" die folgenden Einträge hinzu um die Einwahl zu kreiern:
ifadd intf=umts
ifconfig intf=umts dest=mobile class=12 accomp=enabled retryinterval=2 echo=10 mru=1500 doddelay=1 dnsmetric=10
ifconfig intf=umts user=deinuser password=deinpasswort status=enabled
ifconfig ipv4=enabled ipv6=disabled
rtadd intf=umts dst=0.0.0.0/0 src=0.0.0.0/0 metric=10

Da bei Drei kein User verlangt wird, das PPP Interface bei User aber nicht leer sein darf ist hier
egal was eingetragen wird. Bei anderen Providern sind die entsprechenden Daten übers WebInterface einzutragen.

Unter den Abschnitt "Ip" kommt dann folgende Zeile bevor das LocalNetwork attached wird:
ifconfig intf=umts mtu=1500 linksensing=enabled group=wan acceptredir=disabled rpfilter=disabled curhoplimit=64 dadtransmits=1 retranstimer=1000 acceptra=enabled autoconf=disabled

Nachdem die Konfig eingespielt ist sollte man die Einstellungen nochmals prüfen und ggf. mit dem
"config" Befehl über Telnet nachholen. Es ist auch möglich die Befehle direkt über Telnet zu konfigurieren.
Nun sollte man noch NAT für das UMTS Device gleich über Telnet aktivieren damit man ins Internet kommt:
nat ifconfig intf umts translation enabled
und dann noch fürs DSL deaktivieren damits sauber ist:
nat ifconfig intf aINTERNET translation disabled
und zu guter Letzt mit
saveall
speichern.

Dies ist lediglich eine Grundkonfiguration - man kann hier einiges ausbauen. Dann sollte das Ganze
so aussehen:


Bei mir funktioniert das im Test derzeit erstaunlich stabil. Leider hat das Ganze einen Haken - via PPP
bekommt man nur etwa um die 24 Mbit über diese Schnittstelle,lt. derzeitigen Infos. Mangels genügend
Bandbreite konnte ich das aber noch nicht testen :D Aber 24 vs. 2 Mbit ist denk ich vertretbar ;)
Diese Funktion haben imho TG789nv,TG788A1,TG588v bereits implementiert und ist ident.

Schönen Wochenstart und Abend noch,

Skyrim

:smi1:

___________________________________
Mfg Skyrim


* Es gibt nur 2 Dinge die Unendlich sind.... *

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 04 Aug 2014 21:50 von Skyrim. Begründung: Fehlende Teile

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • andi
  • andis Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Der Chef bin i.........
Mehr
04 Aug 2014 21:53 #63425 von andi
WOW, toller Beitrag!

Vielen Dank, ich mache ihn mal sticky, der ist es wert! :thumbup :thumbup :thumbup :huepf

lg
andi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Nov 2015 15:13 #70255 von jo93
Für denen der selbe Fehler passiert wie mir und die Modem Infos aus dem Modem löscht. Hier die Original Ini vom 5.3.D Firmware. (Hab jetzt irgendwie 2 TG588 )
[ mobile.ini ]
debug traceconfig state=disabled
device add name=HUAWEI_E180 storagevid=12D1 storagepid=1446 modemvid=12D1 modempid=1003 modeswitchparam=55534243000000000000000000000011060000000000000000000000000000 atinterface=1 datainterface=0 forceusb11=no mobileintfcount=1
device add name=ZTE_MF190 storagevid=19D2 storagepid=0083 modemvid=19D2 modempid=0117 modeswitchparam=55534243123456782000000080000c85010101180101010101000000000000 atinterface=1 datainterface=2 forceusb11=no mobileintfcount=1
device add name=HUAWEI_E372 storagevid=12D1 storagepid=1505 modemvid=12D1 modempid=14AC modeswitchparam=55534243000000000000000000000011060000000000000000000000000000 atinterface=3 datainterface=0 forceusb11=yes mobileintfcount=1
device add name=HUAWEI_E392A1 storagevid=12D1 storagepid=1505 modemvid=12D1 modempid=1413 modeswitchparam=55534243000000000000000000000011060000000000000000000000000000 atinterface=3 datainterface=0 forceusb11=yes mobileintfcount=1
device add name=HUAWEI_E303 storagevid=12D1 storagepid=14FE modemvid=12D1 modempid=1506 modeswitchparam=55534243123456780000000000000011062000000100000000000000000000 atinterface=3 datainterface=0 forceusb11=no mobileintfcount=1
smtp generic config ServerName="" Username="" Password=_DEV3_9F666E18C999CAB3F30C6EAB70F016667CF011CEE39230DCECD11E9B58EDF4EF20051F358EDC06D5F2A4E54C2DD16647 Port=undefined
smtp mailactivation config Enable=disabled To="" Subject="" Body="" IncludeConnectionData=disabled
smtp maildeactivation config Enable=disabled To="" Subject="" Body="" IncludeConnectionData=disabled

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: andifrm1912enjoyherby68benderrwhomegeko
Ladezeit der Seite: 0.305 Sekunden
Powered by Kunena Forum