normal Frage Wie WLAN am Besten im Haus verteilen (Mesh, Powerlan,...)


Mehr
02 Nov 2018 10:33 - 02 Nov 2018 11:24 #76864 von rwhome
wo man da am besten die ap's positioniert wird sich herausstellen
sehe aber keinen grund für den ap am dachboden
eventuell eine outdoor komponente andenken
oder ap in der garage

LG RWHome//Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden
Letzte Änderung: 02 Nov 2018 11:24 von rwhome.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • captainsangria_WCM
  • captainsangria_WCMs Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
02 Nov 2018 10:40 - 02 Nov 2018 10:41 #76865 von captainsangria_WCM
Der Hauptgrund warum am Dachboden ist jener, dass ich ansonsten den AP in einem der beiden Kinderzimmer oder im Schlafzimmer montieren müsste.
Das will ich irgendwie nicht (werden so schon genug verstrahlt...)

:blink:
Letzte Änderung: 02 Nov 2018 10:41 von captainsangria_WCM.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Nov 2018 11:18 - 02 Nov 2018 11:40 #76866 von rwhome
was ändert der dachboden daran ... aus den augen aus den sinn ?
stelle einfach die leistung des ap's herunter
bzw. schalte diese nachts aus (automatisch oder manuell)
'verstrahlt' wirst eher durch mobile funk
die w-lan leistung ist minimal dagegen

mehr ap's sorgen eigentlich für weniger 'elektrosmog'
z.b. jeweils einer im og/eg und halt einer im keller wenn von da aus die terasse erreicht wird

LG RWHome//Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden
Letzte Änderung: 02 Nov 2018 11:40 von rwhome.
Folgende Benutzer bedankten sich: jo93

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Nov 2018 11:48 #76867 von jo93
Ich kann da rwhome nur zustimme, je schlecht der Empfang ist, desto höher ist die Sendeleistung der Endgeräte.

Off Topic
Bei mir in der Schule wurde "Magnet Farbe" um Ausmalen der Klassen verwendet. Die Wände sind aus Stahlbeton und die Fenster Metall bedampft. Ich möchte nicht wissen mit welcher Sendeleistung die Smartphone fahren. Nachdem das Schul-WLAN nicht unbedingt das beste ist, bleiben viele Schüler bei dem Mobilen Internet. Eine Zeitlang hatte ich auf meinem Smartphone eine Routine, welche Mobilfunk ausgeschalten hat und auf "VoWIFI" umgeschaltet hat, wenn ich in er Schule war, jedoch hat sich das deutlich negativer auf den Akku ausgewirkt als der Mobilfunk. Deshalb ist die Routine leider wieder gefallen.

Natürlich sind die WLAN APs nicht in der Klassen, sonder am Gang, wodurch das Signal wieder durch eine Wand durch muss.
Leider kann bzw darf die Schule nicht so einfach etwas dagegen unternehmen, da das WLAN über eine Externe Firma laufen muss. Was ich so mitbekommen habe, darf die Schule nichts an der Decke oder Wand anschrauben bzw. nur sehr eingeschränkt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • andi
  • andis Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Der Chef bin i.........
Mehr
02 Nov 2018 13:49 #76868 von andi

jo93 schrieb: Leider kann bzw darf die Schule nicht so einfach etwas dagegen unternehmen, da das WLAN über eine Externe Firma laufen muss. Was ich so mitbekommen habe, darf die Schule nichts an der Decke oder Wand anschrauben bzw. nur sehr eingeschränkt.


Das kann ich mir nicht vorstellen. Wenn es sich um eine Bundesschule handelt, ist der Besitzer die Bundesimmobiliengesellschaft, und die sind froh, wenn ihnen durch Initiative der Schule Arbeit (und Kosten) abgenommen werden. Was anderes könnte es natürlich in einer Privatschule sein. Ich betreibe in meiner Schule drei verschiedene Wlan-Netze über 13 ubiquiti ap's, die alle in Klassen positioniert sind. Damit habe ich auf engstem Raum meistens 400-500 Wlanclients ohne irgendein Problem mit guten Geschwindigkeiten laufen. Lauter edge-switches und ein mikrotik ccr1036 befeuern das Ganze, und erst seit ich mit Hilfe des manchen hier noch bekannten Wolfgang (zid) auf dieses System umgestellt habe, läufts ohne Probleme. :thumbup :smi2

lg
andi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • captainsangria_WCM
  • captainsangria_WCMs Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
02 Nov 2018 17:47 #76869 von captainsangria_WCM
Ich habe mit ein paar meiner IT-Betreuer gesprochen und die meisten setzen die Ubiquityhardware ein.
Natürlich handelt es sich dort um Schulen mit verschiedenen Personengrößen, wo Lehrer und Schüler im Netzwerk hängen.
Mein Einfamilienhaus ist da kein Vergleich dagegen.

Aktuell habe ich die Powerline Sache mit 1 Set am laufen. Das zweite habe ich aktuell wieder weggegeben.

Im OG und EG habe ich überall vollen Empfang (1080p Videos laufen nun ohne Probleme).
Im Keller habe ich aktuell nichts getan und dort sind es trotzdem nun 3 von 4 Strichen am Tablet.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: andifrm1912enjoyherby68benderrwhomegeko
Ladezeit der Seite: 0.364 Sekunden
Powered by Kunena Forum