unanswered Frage Altes Modem als Accesspoint nutzen


  • Reini10000
  • Reini10000s Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
Mehr
01 Okt 2018 20:11 #76770 von Reini10000
Altes Modem als Accesspoint nutzen wurde erstellt von Reini10000
Hallo im Forum!

Ich habe von meinem Netzbetreiber (A1) ein neues Modem bekommen (UCOM ADBB VV2220) - ich nenne es jetzt hier Modem A.

Vom gleichen Netzbetreiber habe ich ein altes Modem (ADP AV4202N) - ich nenne es Modem B.

Ich möchte das alte Modem als Accesspoint nutzen - so hätte ich das jetzt eingestellt:

Modem A:
Standardgateway = 10.0.0.138
IP Bereich = 10.0.0.1 - 10.0.0.99
Subnetzmaske = 255.255.255.0
DHCP Server ist aktiviert

Modem B:
IP Fest - 10.0.0.139
IP Bereich meiner Meinung nach nicht nötig
DHCP Server ist deaktiviert
Subnetzmaske = 255.255.255.0

Nachdem ich das so in Betrieb genommen habe, hat sich z.B. mein Laptop ohne Probleme verbinden können. Auch mein PC den ich testweise mit einem WLAN-Stick ausgestattet habe. Nach einiger Zeit passiert es, dass die Verbindung weg ist. Dann muss das als Accesspoint konfigurierte Modem ausgeschalten werden.

Meine Handy´s sind aber generell nicht in der Lage, diesen Accesspoint zu nutzen. Es bleibt bei "keine Internetverbindung". Android zeigt an - beziehe IP Adresse - es passiert aber dann nichts mehr....eines meiner Handys zeigt einen völlig falschen IP-Adressbereich als IP Adresse an...

Router A ist mit der LAN Buchse 1 mit einem Powerlan-Adapter verbunden.
Router B ist an einem anderen Powerlanadapter ebenfalls mit der LAN Buchse 1 verbunden.

Was mache ich falsch, dass das nicht funktioniert?? Liegt es an den Modems? Geht das nur mit freien Geräten...
Vielen Dank für eure Hilfe!

LG Reinhard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: andifrm1912enjoyherby68benderrwhomegeko
Ladezeit der Seite: 0.661 Sekunden
Powered by Kunena Forum