normal Frage Telefondose als "Verteiler" verwenden


Mehr
26 Sep 2016 00:02 - 26 Sep 2016 00:18 #72931 von ottofon
Telefondose als "Verteiler" verwenden wurde erstellt von ottofon
Hallo liebe Forumsgemeinde!

Nachdem ich hier schon ein paar gescheite Sachen gelesen habe, hoffe ich hier auf eine Lösung für folgende Frage:

Ausgehend von der Info in folgendem thread: www.dieschmids.at/forum/14-netzwerk-und-wlan/51545-telekom-a1-vdsl-telefon-telefondose-15-20m-versetzen-verlängern

Würde der VDSL Anschluss auch funktionieren, wenn man vom ersten AB die 2 Pole verlängert und wieder in eine TA Steckdose bei AB anschließt?
Das heißt, die erste Ta Steckdose(1) dient als Verteiler und von dort geht's weiter zu 2 weiteren Ta Dosen wobei eine nur für VDSL (2) (praktisch direkt verbunden mit Klemmen AB der Erststeckdose), die andere nur für Telefon u. Anrufbeantworter (3) ( direkt Verbunden mit A1 B1 der Erststeckdose) dient.
Der Hintergrund ist der dass eine bestehende Kabelverlegung verwendet werde sollte und Telefon (+ extra Anrufbeantworter) weit weg vom Aufstellort des WLAN Routermodems liegen. Es gibt eine bestehende Unterputzkabelverlegung zu beiden Orten hin die eben so genutzt werden könnte

Anbei eine Skizze die nur die interne Verdrahtung mittels normalem Telefondraht abbildet. die Vierecke symbolisieren jeweils eine TA- Steckdose. TA1 wird als Verteiler "mißbraucht" an diese TA Dose 1 würde kein Stecker angesteckt werden.



Danke für hilfreich Antwortnn! :smi2

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 26 Sep 2016 00:18 von ottofon.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Sep 2016 12:41 - 26 Sep 2016 13:07 #72933 von rwhome
hallo,

du brauchst einen vdsl splitter und der muss als erstes dran
der splitter trennt daten und sprache
ohne splitter hast nur rauschen am telefon bzw. die dsl verbindung wird gestört wenn man versucht zu telefonieren

die verbindung zwischen modem und splitter sollte so kurz wie möglich sein

daher verdrahtung anpassen
mit ab direkt zur dsl dose ( tadose 2)
dort den splitter als erstes gerät an dose anschließen (links)
am dsl ausgang des splitters das modem anschließen
von dsl dose (tadose 2) weiter an die tel. dose (tadose 3)
also a1b1 (tadose 2) an ab (tadose 3)

LG RWHome//Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden
Letzte Änderung: 26 Sep 2016 13:07 von rwhome.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Sep 2016 18:09 - 26 Sep 2016 18:13 #72938 von ottofon
ottofon antwortete auf Telefondose als "Verteiler" verwenden
DANKE!
DH ich kann mir die Dose1 schenken weil dort keine Umschaltung auf a1b1 erfolgt (das geht nur wenn dort der Splitter steckt, was ja von den Gegebenheiten sehr ungünstig wäre

Blöd dass ich nur 3 freie Adern auf der Strecke zu Dose 2 habe sodass ich nicht mehr von a1 b1 an den drähten zu a b von Dose 3 anschließen kann.
Fehlt grad ein blöder Draht...

gibts da irgendwas anderes ohne neue Kabel verlegen zu müssen?
Letzte Änderung: 26 Sep 2016 18:13 von ottofon.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Sep 2016 18:29 - 26 Sep 2016 18:36 #72939 von rwhome
hallo,

ja, splitter bzw. router an erste dose
verdrahtung wie gezeichnet mit dritter dose und zweite dose vergessen
via powerlan (gibts auch mit integrierten w-lan) das internet ins haus bringen

LG RWHome//Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden
Letzte Änderung: 26 Sep 2016 18:36 von rwhome.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Sep 2016 20:32 - 26 Sep 2016 20:42 #72940 von ottofon
ottofon antwortete auf Telefondose als "Verteiler" verwenden
Dann bleibt mir nur eine Oberputzverlegung mit Telefonkabel als Alternative;
Allerdings werden das mit allen Winkeln und Ecken ca 20 Meter

Nochmals Festzuhalten Steckdose 2 und 3 auf der Skizze befinden sich im Haus an den gewünschten Orten
An Dose 2 kommt Internet und an 3 Telefon + Anrufbeantworter
Bei Steckdose 3 befindet sich die Zuleitung vom Netzbetreiber
Ist da technisch eh Ok wenn ich EIN 4 aderiges Telefoninstallationskabel und z.B mit dem roten und grünen Draht bis zur Steckdose 2 verlängere wo das VDSL dran kommt Anschluss an a/b und dann z.B blau und gelb an A1 und B1 dieser Steckdose 2 anklemme und am anderenEnde die blaue und gelbe Ader an A und B von Steckdose 3 anklemme; also dass die ganze Verschaltung in einem einzigen Kabel verläuft.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 26 Sep 2016 20:42 von ottofon.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Sep 2016 21:32 #72941 von rwhome
hallo,

nachrichtentechnisch eventuell schon ein klein wenig bedenklich ... reines bauchgefühl
auf nummer sicher geht man wenn man ein kabel mit paarweise abgeschirmten leitungen einsetzt um gegenseitige störungen zu vermeiden
oder halt zwei kabel mit schirm

LG RWHome//Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: andifrm1912enjoyherby68benderrwhomegeko
Ladezeit der Seite: 0.325 Sekunden
Powered by Kunena Forum