normal Gelöst Fritz Wlanrepeater 310 mit Thomson TG585 v7 funktioniert nicht


Mehr
27 Okt 2016 12:35 #73221 von k.h.d
Hallo andi,

habe auch das beschriebene Problem mit dem Fritz-Repeater 310 in Kombination mit dem TG588v.
Mein Problem ist, dass ich den Router derzeit auf der aktuellsten FW-Version 06.51 habe, und mit dem Image Firmwareversion 06.04 leider nicht downgraden kann, da er mir immer die Fehlermeldung:
(Kann nicht installiert werden, da sich schon eine aktuellere Version installiert ist) - kommt!

Habe auch schon Kontakt mit dem AVM-Support aufgenommen, aber dieser meinte es sei nicht mehr möglich, einen downgrade der Firmware am Repeater 310 durchzuführen - ist wahrscheinlich durch FritzOS blockiert worden...

Hast du da noch einen Tipp für mich, oder ist dann die letzte Möglichkeit auf den gesperrten technicolor router tg588v zu gehen und das dhcp zu deaktivieren?

Wie komme ich denn genau auf den Router via Telnet -- hat bei mir leider nicht funktioniert?

Vielen Dank und schöne Grüße,
k.h.d

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • andi
  • andis Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Der Chef bin i.........
Mehr
27 Okt 2016 12:53 #73222 von andi
Servus,

oje. Wenn die neue Firmware ein Downgrade verhindert, sehe ich da keine Chance. Um per telnet auf das TG 588 zuzugreifen, musst du ebenfalls die Firmware des TG 588 downgraden (auf 10.5.3.M), unlocken und einen eigenen User mit der role production anlegen. Dieser user überlebt auch ein eventuelles Update auf die neueste Firmware und mit dem kannst du per telnet zugreifen. Im gesperrten Zustand ist telnet nicht möglich.

lg
andi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Okt 2016 15:29 #73225 von k.h.d
Hallo andi,

danke für die schnelle Antwort!

lg, k.h.d

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Nov 2016 14:40 #73323 von k.h.d
Hallo Andi,

nun habe ich auch noch mal einiges versucht und wenn man die Endgeräte, welche dann über das verstärkte Repeater 310 Wlan im Netz hängen, von dhcp auf fixe IP ändert, kann man ohne Probleme im verstärkten Wlan, welches der Fritz.Repeater 310 erstellt ins Internet gehen - also alle Endgeräte beim Repeater WLan von DHCP auf Statisch ändern und es funktioniert.

Hat auch schon Ork angewerkt - wie ich gesehen habe.

Damit braucht mal also an Repeater und Router gar nichts mehr machen.

Schöne Grüße,
k.h.d

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • andi
  • andis Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Der Chef bin i.........
Mehr
02 Nov 2016 16:28 #73324 von andi
Servus,

das Problem liegt auch nur am DHCP - Server des TG, von daher ist das schon logisch. Für mich ist das aber keine Option, gerade für beim Repeater angemeldete Geräte muss ein automatischer Adressbezug möglich sein. Aber danke für die Info. :thumbup

lg
andi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: andifrm1912enjoyherby68benderrwhomegeko
Ladezeit der Seite: 0.539 Sekunden
Powered by Kunena Forum