×
Bevor Du postest......

Hallo und willkommen bei dieschmids.at!
Bevor du hier ein Problem loswerden möchtest, lies bitte einmal das: https://www.dieschmids.at/forum/15-hilfe-wie-geht-das/48983-wo-finde-ich-was
und das: https://www.dieschmids.at/forum/15-hilfe-wie-geht-das/40656-du-hast-eine-frage-ans-forum
Aber dann kann es los gehen. Wir freuen uns über deinen Besuch!

normal Frage Warum funktionieren einige TV-Sender nicht mit VLC und Kodi?


  • Vindobona
  • Vindobonas Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
18 Sep 2018 19:28 #76723 von Vindobona
Bekanntlich funktionieren ja einige wenige TV-Sender nicht mit VLC und Kodi (siehe A1TV-Senderlisten von Herby).
Mit dem MediaPortal-Player sollen Sie angeblich funktionieren. Das kann ich leider derzeit nicht ausprobieren. Und was mach der MediaPortal-Player hier so anders/besser/richtiger?

Aber warum ist das so?
Was ist der technische Hintergrund, warum VLC und Kodi diese Sender nicht können? Liegt das an einem anderen Codec? An nicht-standardkonformer Übertragung? ...?
Warum macht das A1 so? Wäre es nicht einfacher und besser, wenn alle Sender gleich übertragen werden würden?

Betroffen sind vornehmlich Regionalsender wie z.B. Mühlviertel TV oder auch ÖAMTC HD und Brandnite. Ich glaube nicht, dass es hier (bei diesen Sendern) aus rechtlichen Gründen diese Einschränkungen gibt. Aber warum macht A1 das? Testen Sie hier etwa neue Technologien, etwas auch um zu verhindern, dass mit VLC und Kodi die Sender empfangen werden können?

Vielleicht hat jemand ja Insider-Wissen, warum das so ist.
Aber interessieren würden mich auch andere Meinungen und Vermutungen dazu.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Sep 2018 21:01 - 18 Sep 2018 21:13 #76725 von rwhome
auch ffmpeg kann diese streams nicht abspielen (mein referenzplayer)
meldet 'unsupported rtp version packet received'
die player können wohl nicht mehr rauslesen wie der stream aufgebaut ist
was immer a1 da auch zusammenbastelt
gedacht ist das ja nur für die eigene hardware und die kann damit umgehen
nach einer verschlüsselung sieht mir das nicht aus wenn andere player das noch abspielen können
eher ein problem den stream zu interpretieren
a1 hält sich entweder nicht ganz an die spezifikation oder die player unterstützen halt nicht alles
www.iana.org/assignments/rtp-parameters/rtp-parameters.xhtml

LG RWHome//Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden
Letzte Änderung: 18 Sep 2018 21:13 von rwhome.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Vindobona
  • Vindobonas Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
19 Sep 2018 22:06 - 19 Sep 2018 22:06 #76736 von Vindobona
Wie ich nun (erst) festgestellt habe, liefert VLC eine schöne Fehlermeldung, wenn man die RTP-URL direkt öffnet:

SDP required:
A description in SDP format is required to receive the RTP stream. Note that rtp:// URIs cannot work with dynamic RTP payload format (31).


(Ich habe diese Sender zuletzt nur via Tvheadend versucht, und dort den Fehler nicht bekommen/gesehen).

Warum aber diese Streams (angeblich/offensichtlich) ohne SDP gesendet werden, bleibt vorerst aber ein Rätsel.
Letzte Änderung: 19 Sep 2018 22:06 von Vindobona.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Sep 2018 10:07 - 20 Sep 2018 14:44 #76737 von rwhome
sdp ist ein file das beschreibt wie der stream aufgebaut ist
zumindest kenne ich das so
es hilft den client den stream zu interpretieren und wird beim aufruf übergeben
statt ffplay rtp://127.0.0.1:1235 z.b. ffplay -i foo.sdp
diese files gibt es nicht für a1tv
man könnte diese mit einigen aufwand erstellen
ist speziell dann notwendig wenn man nicht rtp konforme inhalte sendet bzw. hilfreich bei dynamischen payloads
der client versucht daher ohne file=info den stream zu interpretieren aus den payloads was ja meist klappt
schafft er es nicht verlangt er nach sdp wie vlc
andere player geben einfach auf bzw. liefern andere fehlermeldungen wie ffmpeg

neue ffmpeg versionen tun sich schwer auch bei den anderen a1tv kanälen
brauchen teilweise ewig aus den payloads rauszufiltern welche streams mit welchen codecs da drinnen stecken (video , mehrere audio streams , teletext)
speziell bei den audio streams gibt es da troubles
alte ffmpeg versionen hingegen funken
kann noch lustig werden

k.a. welcher client als player in der a1tv box läuft
der kann die streams entweder interpretieren aus den payloads bzw. ist halt dafür optimiert bzw. hat eventuell zusätzliche infos aus quellen die wir nicht kennen
das epg stöpselt sich die a1tv box ja auch zusammen aus anderen quellen (wird nicht im stream mit übertragen)
bin der sache schon mal nachgegangen
habe aber aus zeitgründen keinen script geschrieben
bastle mir epg aus anderen quellen zusammen

LG RWHome//Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden
Letzte Änderung: 20 Sep 2018 14:44 von rwhome.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Vindobona
  • Vindobonas Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
22 Sep 2018 22:45 - 22 Sep 2018 22:57 #76749 von Vindobona

rwhome schrieb: kann noch lustig werden

Wollen wir es nicht hoffen!

rwhome schrieb: das epg stöpselt sich die a1tv box ja auch zusammen aus anderen quellen (wird nicht im stream mit übertragen)
bin der sache schon mal nachgegangen
habe aber aus zeitgründen keinen script geschrieben
bastle mir epg aus anderen quellen zusammen

Ja, vermutlich auch wie die mobile-App aus der JSON-API.
BTW: Im GitHib ( A1Json2Xmltv ) gibt es einen (guten) Startpunkt für diese API. Kenn mich aber mit C# nicht aus und hab das Programm nicht getestet. Die Endpoint-URLs sind ja schon mal ein guter Startpunkt. Ohne ".5" hinter "JSON" ist das Ganze auch besser lesbar. So bekommt man z.B. mit ".../api.mobile.event.hour?type=JSON&stationuid=996&period=20180923T0000%2F12H" auch gut lesbare Daten (hier für ORF1 für die nächsten 12 Stunden). Natürlich ist es recht mühsam, eine API ohne Dokumentation zu verwenden.
Ich ziehe mir aber auch die schwedischen XMLTV-Daten. Die wichtigsten Sender hab ich dort. Fürs Erste begnüge ich mich damit.
Letzte Änderung: 22 Sep 2018 22:57 von Vindobona. Begründung: UTC

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Sep 2018 17:35 - 23 Sep 2018 17:43 #76750 von rwhome
hallo,

danke für den link
habe die erwähnte anwendung probiert
funkt gut
aber erst nach einer änderung der config A1Settings.json
StationDataUri muss mit JSON und nicht JSON.5 abgefragt werden
sonst funkt die anwendung nicht (wirft eine interne exception und erfasst dann keine stationsliste)
falls es mal wer braucht

da die anwendung nicht dokumentiert ist (zumindest habe ich nichts gefunden)
aufruf der exe mit parameter /R
es wird die stationsliste (a1 sender) abgefragt und gespeichert in StationList.json
aufruf mit /addAll
überträgt die stationsliste in die Settings.json
wer einen beschreibungstext haben will zu den sendungen muss dort auch getDescriptions auf true setzen (epg erfassung dauert dann halt sehr sehr lange)
aufruf ohne parameter
epg daten werden erfasst und in tvguide.xml geschrieben

funkt übrigens auch mit kodi pvr addon simple iptv
epg zeitkorrektur um +1 stunde ist notwendig
auch die a1tv icons gehen (aus xml wählen)
geht zusammen mit der standard a1tv senderliste (m3u)
vorteil .... vollständiges epg

wer das programm übersetzen will
es sind keine programmierkenntnisse notwendig
man braucht halt ms visual studio (express edition ist kostenfrei)

LG RWHome//Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden
Letzte Änderung: 23 Sep 2018 17:43 von rwhome.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: andifrm1912enjoyherby68benderrwhomegeko
Ladezeit der Seite: 0.282 Sekunden
Powered by Kunena Forum