× Fragen zu alternativen Routern, die an A1-Anschlüssen betrieben werden sollen, außerhalb der Speedtouch/Thomson/Technicolor/Pirelli/ADB - Welt!

normal Frage Bitte um Hilfe - A1 möchte meine Geschwindigkeit drosseln


Mehr
16 Apr 2016 19:55 #71824 von primus
RE: rwhome
Vielen Dank für eine aktuelle Whitelist, die mir der Support so aber nicht genannt hat.
Hier finde ich eine Fritzbox 7360, (telefonisch war das eine Fritzbox 7630), die mit 130 EUR wahrscheinlich taugen würde.
Jetzt muß ich noch herausfinden, ob man dieses Gerät auch völlig dumm, also nur Modembetrieb, einstellen kann, dann wäre das immerhin als DSL Modem ohne A1TV Betrieb nutzbar.

Vielleicht weiß ja hier jemand, ob das denn gehen würde?

Die anderen Geräte sind völlige Eigengeräte oder wie Cisco im 1000+ Euro Bereich angesiedelt, wo ich mich wirklich Frage ob man soviel Geld für ein dummes DSL Modem ausgeben sollte.

Natürlich hat die Fernwartung nicht einfachen Zugang zu dahinterliegenden Routern/Geräten, wenn es sich ncht auf ein Gerät im Kunden-Netz bezieht, wie es beiner normalen Routerfunktion wäre, aber alleine die Möglichkeit, dass man so einfach per Fernwartung das "Modem?" ab- und anschalten kann verunsichert mich doch sehr.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Apr 2016 20:11 - 16 Apr 2016 20:14 #71825 von rwhome
hallo,

um dein modem abzudrehen braucht der provider keine fernwartung
die machen das einfach auf der gegenstelle (dslam)
und bitte unterscheiden zwischen fernwartung über das internet (reseller) und fernwartung über das providernetz
im providernetz ist man relativ sicher ... wer sollte da blöd herumspielen ?

die fb unterstützt keinen modem only betrieb
der cisco währe zu schade dazu
da werf ich doch lieber meinen eigenen router weg before ich den cisco dazu missbrauche

die fb kannst mit a1tv einsetzen
als router halt

an die firmware die a1 einsetzt kommst nicht ran
da bist auch bei diesen modellen darauf angewiesen das sie mit vectoring und allen kommenden technologien funktionieren
das ist und bleibt ein glücksspiel

LG RWHome//Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden
Letzte Änderung: 16 Apr 2016 20:14 von rwhome.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Apr 2016 20:11 #71826 von primus
RE: andi

Wie ich im leider zeitlich überschneidenden Beitrag mit Deinem festgestellt habe, ist halt dass mich die Fernwartung an sich beunruhigt - ist für mich schon ein Thema.
Zu anderen Providern: Ich könnte problemlos zu UPC mit Kabel, aber mein Favorit wäre eher ein schnelles LTE, da ich in einem gut ausgebauten Stadtgebiet wohnhaft bin.

Was sagst Du zu der in der Whitelist vorkommenden AVM Fritzbox 7360, wäre das eine Lösung halt ohne A1TV ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • andi
  • andis Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Der Chef bin i.........
Mehr
16 Apr 2016 20:23 #71827 von andi
Sorry Primus,

aber bei deiner Argumentation kann ich leider nicht mit. Die Fritzbox unterstützt keinen Modem-only-Betrieb, das kannst vergessen, dafür würde sie mit A1TV funktionieren (siehe rwhomes Posting), wenn du sie routen lässt. Die Vorbehalte gegen das TG 588 als Modem kann ich nicht nachvollziehen, auch wenn es dir nicht um Fernwartung geht, abdrehen kann jeder Provider immer wenn er es will. Aber das hat rwhome schon ausgeführt. Es ist nun einmal eine Tatasache, dass man sich bei Vectoring auf providerseitig zugelassene Modems beschränken muss.

lg andi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Apr 2016 02:16 - 17 Apr 2016 02:43 #71828 von herby68
@primus,

vergiss den fritzbox dreck... spar dir das geld für dieses unnötige teil! setz dich am besten ab MO mit a1 in verbindung, die sollen dir kostenlos ein aktuelles tg588v a1 standard modem zuschicken/zur verfügung stellen u. fertig ist die sache, 588er standard modem sollte in dem fall auch kostenlos sein, der provider a1 will ja einen störungsfreien betrieb (vdsl2/vectoring) haben an deinem anschluss!

grundsätzlich kommts immer drauf an was für geräte/router aktuell in der a1-whitelist gelistet sind für vectoring, diese geräte sind dann auch für den vectoring-betrieb zugelassen, die geräte in der a1-whitelist haben auch ein ablauftdatum. wenn jetzt zb. aktuell eine fritzbox dort gelistet ist in der besagten a1-whitelist, dann kann sich das relativ schnell ändern, also keine garantie für immer! am besten ist man immer mit dem aktuellen a1 standard router dran, die haben auch eine aktuelle vectoring fähige firm drauf.

- wenn du das 588er a1 standard modem in den default su-mode schaltest um dahinter einen eigenen router zu betreiben, dann hat a1 in dem fall nur zugriff auf das 588er, aber nicht auf deinen privaten router dahinter, den kannst du ja absichern mit zb. pw > root-user etc.
für vectoring betrieb ist das im grunde die beste lösung, weil das a1 modem/588er immer die aktuelle sw drauf hat, wird auch automatisch upgedatet ohne das man es großartig merkt, was ja in dem fall eh egal ist, nur leider geht in dieser konstellation aktuell kein ipvt-betrieb (a1tv).
ich werde demnächst mal eine information an die zuständigen a1-mitarbeiter weitergeben, dass man endlich mal eine standard su+iptv konfiguration für adsl/pptp-to-pppoa relay u. für vdsl2/relpppoe anbieten soll, dass alles kann man mit nur einer konfiguration umsetzen, wird aktuell auch schon so gemacht im default su-mode, nur halt für inet ohne iptv. im grunde ist das alles keine prob, ich hab solche konfigurationen schon x-mal verschickt an diverse user, die anfragen häufen sich in letzter zeit. kann ich allerdings nur anbieten mit der letzten entsperrbaren 588er/r1053M firm, die aktuelle a1 firm r1054W ist providerseitig/a1 erfolgreich gesperrt!

ob es mal eine a1 default (su+iptv) konfig für die aktuellen a1-firms geben wird, wird vermutlich aber auch vom a1-management entschieden werden... also das kann noch dauern, sowie ich den verein kenne! :laugh: falls überhaupt so etwas kommt?? warum es so eine a1-default konfiguration (su+iptv) noch nicht gibt, könnte auch mit a1tv support was zu tun haben?? genaueres weiß ich nicht, aber eher gehts in diese richtung... inet+iptv gibts bei a1 aktuell nur im mu-mode.
doppel-nat... also zwei router hirnlos zusammenhängen, nur wegen dem iptv dreck... ist nur ein notnagel! würde ich persönlich nicht machen... wenn das unser kollege bender hier liest dann verschluckt er sich womöglich morgen noch am SO frühstück! :laugh: :laugh:

hier was zum nachlesen, eine sehr schöne schilderung von bender was doppel-nat ist u. welche probs diese konstellation verursachen kann:
www.dieschmids.at/forum/6-ankuendigungen-und-faqs/40025-das-leidige-thema-doppeltes-nat#40025

- ich kann dir in dem fall derweil nur eine 588er vdsl2/relpppoe su+iptv konfiguration für die letzte entsperrbare 588er firm r1053M anbieten, wennst glück hast dann verursacht diese firm keine störung im vectoring bundle u. alle sind glücklich, im prinzip sollte die 588er r1053M firm auch bereits vectoring fähig sein.
heißt jetzt > a1 kontaktieren, du kriegst ein 588er modem, du müsstest dann ein downgrade machen auf die r1053M, gerät entsperren, passende su+iptv konfig für vdsl2 hochladen u. fertig ist der zauber! ini kriegst von mir per mail, dein router hinter dem 588er wählt dann via pppoe ein, u. die iptv box/boxen werden am 588er betrieben. einen versuch wäre es wert...

lg herby
Letzte Änderung: 17 Apr 2016 02:43 von herby68.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Apr 2016 09:57 #71830 von primus
RE: herby68

Also zuerst muß ich ganz laut sagen, dass es wirklich eine Freude ist hier im Forum Fragen stellen zu können, denn hier sind wirklich besondere und äußerst nette Kollegen, die sogar lästige Menschen wie mich ertragen :)
Also ein ganz herzliches Dankeschön an alle, die hier mitarbeiten!

Dein sehr langer und sehr ausführlicher Beitrag hat mich nun wirklich überzeugt, dass ich den Versuch mit einem TG588v unternehmen werde, falls A1 bereit ist mir dieses Gerät zu schicken.
Telefonisch wurde mir gesagt, dass man sein kostenloses Modem/Router von A1 nicht aussuchen kann, sondern nur nehmen was man bekommt.
Am Montag werde ich den Versuch einer Bestellung bei A1 wagen und in jedem Fall, soferne Ihr mich lässt, hier weiter berichten.
Auch denke ich, dass Versuche mit Downgrading auf eine entsperrbare Firmware mit dem Hintergrund dann doch A1TV erhalten zu können nicht wirklich sinnvoll sind, da ja eventuell wieder die Störmöglichkeit besteht und dann alles wieder von vorne beginnt.
Deshalb muß halt die A1 wissen, dass sie ohne ein anbieten einer SU+IPTV Kombination zumindest TV Kunden verlieren wird.

Vielleicht kann ich Euch schon morgen berichten, wie es weitergeht.

Danke an alle in diesem tollen Forum!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: andifrm1912enjoyherby68benderrwhomegeko
Ladezeit der Seite: 0.440 Sekunden
Powered by Kunena Forum