Terratec Cinergy S2 CI und Windows 10

Schon mehrere Jahre nutze ich die Terratec Cinergy S2 HD-Fernsehkarte in Verbindung mit einem Common Interface, um auch mittels ORF-Karte die (verschlüsselten) Programme unseres öffentlich-rechtlichen Senders am PC anschauen zu können. Die Karte stammt aus dem Jahr 2010, ich hatte also Bedenken, ob das Upgrade auf Windows 10 auch für meine Fernsehkarte problemlos verlaufen würde. Und so war es auch. Ein gelbes Rufzeichen mit dem Vermerk „Multimedia-Controller“ machte mich darauf aufmerksam, dass die Karte von Win 10 nicht korrekt erkannt wurde.

Also machte ich mich auf die Suche – und fand einen Treiber für die Versionen XP bis Windows 8 auf der Terratec-Homepage:

64-bit Treiber für Windows

Dieser Treiber hat die Versionsnummer 1.01.02.501 und stammt aus dem Jahr 2013. Nun gut, dachte ich, probieren geht über studieren. Die Installation lief problemlos durch, und schon erfreute mich meine Cinergy S2 mit einem Fernsehbild. Aber nur kurz. Während die freien Sender problemlos empfangbar waren, klappte es mit ORF, ATV und Co., also den verschlüsselten Sendern, nur maximal 10 Sekunden, dann teilte mir die Fernsehsoftware lakonisch mit, dass kein CI vorhanden wäre, dann waren wieder einige Sekunden zu sehen, dann wieder Sendepause. Unbrauchbar…..

Eine mühsame Fehlersuche begann. Unterschiedliche CAMs, mehrere Karten, Update der Firmware des CAMs – nichts änderte etwas an dieser Problematik. Schweren Herzens dachte ich bereits an den Neukauf einer von Win 10 unterstützten Fernsehkarte – bis ich auf der Terratec – Homepage das Treiber – Archiv entdeckte. Und mich erinnerte, dass das Fernsehvergnügen auch unter Windows 7 nur mit einem sogenannten BDA-Treiber funktionierte. Also probierte ich einen Treiber, der schon unter Win 7 funktionierte hatte: Den BDA-Treiber 1.01.01.501 aus 2010, der hier zu finden ist.

Wichtig: Unbedingt die Setup-Datei downloaden. Die manuelle Treiberinstallation scheitert. Anfangs verweigerte auch die Setup-Datei mit dem lakonischen Hinweis, dass diese Windows-Version nicht unterstützt würde, die Arbeit.  Aber das Ausführen der .exe als Administrator UND im Kompatibilitätsmodus für Windows 7 brachte den gewünschten Erfolg, der alte Treiber ließ sich installieren.  Und was soll ich sagen – auch der Zugriff auf die verschlüsselten Programme klappt nun!

Noch ein Hinweis: Wer schon den aktuellen Treiber installiert hat: Treiber deinstallieren und die Treiberdateien löschen lassen, dann Neustart, sonst klappt es auch nicht. An Software kann man das Terratec Home Cinema – Programm oder den DVBViewer in der Terratec-Edition verwenden.

Downloadlinks:

Terratec Home Cinema Codec Patch:  http://terratec.ultron.info/Receiver/TerraTec_HomeCinema/

DVBViewer: http://terratec.ultron.info/Receiver/DVBViewer/

Das eigentliche Terratec Home Cinema ist nirgends mehr zum Download zu finden. Wer das mitgelieferte Programm braucht, kann mir auch eine Mail schreiben……..

2 Gedanken zu „Terratec Cinergy S2 CI und Windows 10“

  1. Habe das gleiche Problem.
    Terratec ist nicht in Lage, ein halbes Jahr nach der Einführung von Win 10 einen digital signierten BDA Treiber bereitzustellen.

    Hier muss man einfach diese vorige Woche gekaufte Cinergy S2 PCI Dual Sat- Karte zurücksenden, um damit diese Herren bei der Firma Terratec aufwachen.

    1. Mag vielleicht daran liegen, dass es die Firma TerraTec als solche längst nicht mehr gibt!? Seit Jahren insolvent… Und ganz ehrlich, sorry, aber wer ein Gerät kauft, welches bereits über 6 Jahre auf dem Markt ist, sollte eher den Verkäufer, der einem das Ding übergebraten hat, wachrütteln…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*