Archiv der Kategorie: Schule

BORG Open Air – Teil 2

Nachdem ich hier über meine Eindrücke vom großartigen Abschluss unseres Schuljubiläumsjahres berichtet habe, ein paar Videos vom Auftritt der Lehrerband. Die Qualität ist einem mit dem Handy aufgenommenen Video entsprechend, der Sound klang „live“ doch wesentlich besser, aber ein wenig kommt die Stimmung rüber:



 

 

Und da gehts zum Bericht in den Niederösterreichischen Nachrichten (samt Bildern):

Niederösterreichische Nachrichten

BORG Open Air 2015

Am Freitag, dem 26. Juni war es nach acht Jahren Pause wieder soweit – zum Abschluss des Jubiläumsjahres „50 Jahre BORG Scheibbs“ luden wir zur dritten Auflage des „BORG Open Air“. Viel Vorbereitungsarbeit war nötig, Koordination und Probenarbeit – die Musiker, an der Spitze die Organisatoren Heinz Bayerl und Roman Punz, gaben Vollgas – und das gesamte Team – LehrerInnen, Schulwarte und natürlich die SchülerInnen waren mit Einsatz und Herz mit dabei.

Schon die ganze Woche liefen die Arbeiten, und am Freitag begannen bereits um 7 Uhr früh die Aufbauten von Bühne und Technik.  Am Nachmittag standen Generalprobe und Soundcheck am Programm.

WP_20150626_17_35_10_Pro           WP_20150626_17_35_00_Pro

KollegInnen sind startklar...
KollegInnen sind startklar…
Auch der Durst sollte kein Problem sein...
Auch der Durst sollte kein Problem sein…
Fulminanter Start der Musiker...
Fulminanter Start der Musiker…
..bei schon gut gefülltem Schulgelände.
..bei schon gut gefülltem Schulgelände.
Eine Stunde später war die Hütte voll....
Eine Stunde später war die Hütte voll….

Die BORG-Bands geigten auf, und die Stimmung war einfach nur sensationell. Ein lauer Sommerabend, tolle Musik, gute Laune überall. Dazu unheimlich viele AbsolventInnen, die wieder einmal in der alten Schule vorbeischauten.

IMG-20150626-WA0009 IMG-20150626-WA0006 WP_20150626_20_46_03_Pro

Noch war ich entspannt……

Mit Bianca...
Mit Bianca…

Doch als es vor der Bühne voll abging, weil ein paar LehrerInnen die Bühne betraten, wars vorbei mit dem entspannt sein *gg*.

lehrerband2

Ich bedanke mich bei meinen Musikerprofis, dass sie sich von meinen Fehlern NICHT anstecken ließen……

lehrerband1

Vielen Dank allen Besuchern, dem tollen Team des BORG Scheibbs angeführt von Cheforganisator Heinz Bayerl und den begeistert mitmachenden SchülerInnen für einen wunderbaren Abend zum Abschluss dieses Schuljahres. Es war sensationell………..

Matura geschafft………..

Nach intensiven eineinhalb Wochen (die mündlichen Prüfungen starteten am 11. Juni) war es gestern soweit – der erste Jahrgang der nach den Vorschriften der neuen „standardisierten kompetenzorientierten Reifeprüfung“ maturieren musste (durfte/konnte?) hat die Prüfungen absolviert. Die Bilanz war für meine Schule äußerst erfreulich: Von 67 KandidatInnen konnten 7 mit ausgezeichnetem Erfolg, 12 mit gutem Erfolg maturieren,  insgesamt schafften 62 junge Damen und Herren die Reifeprüfung im ersten Anlauf, und 5 müssen in einem Fach noch einmal kommen, das ist zwar um fünf zu viel, allerdings gilt auch hier, dass das meiste inklusive „Vorwissenschaftlicher Arbeit“ bereits erfolgreich gemeistert wurde.

Matura geschafft……….. weiterlesen

Zentralmatura, BIFIE und die Themenentwicklung

Die neue standardisierte kompetenzorientierte Reifeprüfung ist in vollem Gang – die bisherigen schriftlichen Arbeiten sind weitgehend unspektakulär pannenfrei verlaufen, den Einbruch in einem Salzburger Gymnasium kann man nicht wirklich als Panne für Ministerium und BIFIE bezeichnen, im Gegenteil, der Plan B für solche Fälle war längst vorbereitet und alle Schulleiter – das kann ich bestätigen – für solche Fälle instruiert und informiert.

Das an einem anderen Gymmasium die Aufgaben der Deutsch-Klausur noch während die Arbeit lief, an die Öffentlichkeit gelangten ist einfach nur dumm, lässt mich aber einen anderen Aspekt dieses Themas aufgreifen. Nämlich die sorgfältige Entwicklung der Aufgabenstellungen, wissenschaftlich getestet und begleitet, mit hohen Kosten verbunden……. Zentralmatura, BIFIE und die Themenentwicklung weiterlesen

Bildungspolitik in Österreich – ein Trauerspiel in xxx(?) Akten….

Diese Woche ging er durch die Medien – der Evaluationsbericht zur NMS, der „Neuen Mittelschule“, dem Prestigeprojekt der ehemaligen Bildungsministerin Claudia Schmied. Eine Expertengruppe um den emeritierten Salzburger Bildungswissenschaftler Ferdinand Eder war damit beauftragt, die NMS der ersten und zweiten Generation zu evaluieren und zu schauen, ob die hochgesteckten Erwartungen erfüllt werden konnten.

Hier einige Links zu dieser Studie:

Zusammenfassung des Evaluationsberichts

Präsentation des Evaluationsberichts

Bildungspolitik in Österreich – ein Trauerspiel in xxx(?) Akten…. weiterlesen

Die Scheibbser Lösung

Wie hier beschrieben stand ich vor der Herausforderung, den Eltern der SchülerInnen der 5. Klassen des Schuljahres 2014/15 eine Empfehlung zum Kauf eines Notebooks zu geben, das folgende Bedingungen erfüllt:

1) Lauffähigkeit des Mathematik-Programms Geogebra in der Vollversion inklusive CAS (Computeralgebrasystem)

2) Leicht und gut transportabel

3) Möglichkeit, eine gesicherte Prüfungsumgebung (ohne Zugriff auf LAN/WLAN/Festplatte) zu booten

Die Scheibbser Lösung weiterlesen

Bring your own device……und alles ist gut?

Wir stehen ja mitten im Schuljahr 2014/15 – im ersten Jahr, in dem die neue, standardisierte kompetenzorientierte Reifeprüfung, kurz Zentralmatura genannt, an den österreichischen Gymnasien durchgeführt wird. Die Zentramatura allein kann mehrere Beiträge füllen, doch ich möchte nur einen Detailaspekt beleuchten, den des Technologieeinsatzes im Mathematik-Unterricht. In aller Kürze heisst das, dass ab dem Reifeprüfungsjahr 2017/18 bei der schriftlichen Mathematikklausur der Einsatz einer höherwertigen digitalen Technologie (grafikfähiger Taschenrechner, Notebook oder ähnliches) verpflichtend vorgeschrieben ist.

Bring your own device……und alles ist gut? weiterlesen